Arbeiten an der B-71-Ortsdurchfahrt Salzwedel gehen in nächste Phase

Salzwedel: Kreisel Schillerstraße ab Montag frei

Am Lokschuppen-Kreisel beginnen am Montag die Arbeiten zum dritten und letzten Bauabschnitt im Zuge der Sanierung der B-71-Ortsdurchfahrt durch Salzwedel.
+
Am Lokschuppen-Kreisel beginnen am Montag die Arbeiten zum dritten und letzten Bauabschnitt im Zuge der Sanierung der B-71-Ortsdurchfahrt durch Salzwedel.

Salzwedel – In der Salzwedeler Innenstadt kehrt ab dem kommenden Montag, 12. Oktober, verkehrstechnisch ein Stück weit Normalität zurück.

Dann werden, wie es gestern seitens des Altmarkkreises hieß, der B-71-Kreisverkehr Schillerstraße sowie die Kreuzung Ernst-Thälmann- / Schillerstraße wieder komplett befahrbar sein.

Die Bauarbeiten an der B-71-Ortsdurchfahrt gehen derweil in die nächste Phase. So beginnen am Montag die Arbeiten am dritten Bauabschnitt, dem nördlichen Teil des Kreisverkehrs Lokschuppen. Die Änderungen an der Verkehrsführung im gesamten Baustellenbereich werden ab dem morgigen Freitag vorgenommen. Am Lokschuppen wird der Verkehr weiterhin mit einer Ampelanlage geregelt. Die Umleitung des Verkehrs aus und in Richtung Lüchow erfolgt über die Hoyersburger Straße und den Kristallweg in beide Richtungen. Die Haltestelle an der Thälmannstraße, so teilt der Kreis mit, wird ab Montag wieder bedient. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare