Ausstellung zum Tag des offenen Denkmals

Im Danneil-Museum: Salzwedel in alten Bildern

bg Salzwedel. Es ist schon zu einer guten Tradition geworden, dass im Danneil-Museum zum Tag des offenen Denkmals alte Bilder von Salzwedel zu sehen sind. „Wir haben bisher nach Themen ausgestellt oder nach Fotografen“, berichtete Museumsleiter Ulrich Kalmbach.

In diesem Jahr sind Fotos der Staatlichen Bildstelle dran. Die wurde im 19. Jahrhundert als Königlich Preussische Messbild-Anstalt gegründet. Bilder von historischen Bauwerken wurden geschossen, um auch Restaurierungen einfacher zu gestalten. Die großen Fotoabzüge stammen aus den Jahren um 1900 bis zu den 1930er Jahren. Ausgestellt werden in diesem Jahr zwölf Aufnahmen von Kircheninnenräumen, der Alten Lateinschule, dem Terrakottahaus an der Breiten Straße oder der Propstei. Dazu sind zirka 50 weitere Bilder per Dia-Show zu sehen.

Die Ausstellung ist am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 13. September, von 11 bis 17 Uhr kostenlos zu sehen und an den normalen Öffnungszeiten bis zum 27. September.

Fotostrecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare