Rumpelei auf Bahnübergängen ist für Anwohner die Hölle

+

hob Salzwedel. Einige Salzwedeler Bahnübergänge gleichen Holperpisten.

Die Pkw-Fahrer fürchten um Schäden an ihren Karossen wie an der Uelzener Straße (Foto), und die Hauseigentümer sehen bangend auf die Risse in ihren Wänden wie der Sienauer Ralf Kleinau, der schon seit fünf Jahren für einen erschütterungsfreien Bahnübergang kämpft. Stadtrat Peter Fernitz (CDU), selbst Sienauer, wirft das Übergangsproblem erneut in die Debatte.

Von Holger Benecke

Mehr zum Thema lesen Sie am Wochenende im E-Paper und in der Printausgabe der Salzwedeler Altmark-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare