Schnelle Eingreiftruppe vom VKWA war im Handumdrehen zur Stelle

Rohr geplatzt, Salzwedeler Innenstadt ohne Wasser

+
Wasserrohrbruch in der Wollweberstraße: Bis nach 19 Uhr hatten die Männer vom VKWA um Bernd Pitterling die Sache wieder bereinigt.

hob Salzwedel – Gegen 15 Uhr bemerkten Anwohner der Wollweberstraße gestern einen Wasserrohrbruch. „Es plätscherte ein wenig“, sagte Fotografenmeister Detlef Wunberger und informierte den VKWA.

„Die waren im Handumdrehen zur Stelle“, lobte Wunberger den Einsatz der Männer um Bernd Pitterling.

Die Truppe hatte trotzdem bis nach 19 Uhr zu tun. Ein Riss, der rund um das Rohr der in die Jahre gekommenen Trinkwasserleitung ging, war die Ursache. Prekär wurde die Situation für die Anlieger und Geschäfte – besonders den Friseur – alle hatten während der Reparatur kein Wasser. Denn das ganze Quartier musste für diese abgeschiebert werden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare