Unfall auf B 190 zwischen Ritzleben und Binde 

Reifenplatzer: Feuerwehrfahrzeug kollidiert mit Baum

+
Nach einem Reifenplatzer verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gefährt und kollidierte mit einem Straßenbaum.

Unfall mit einem Einsatzfahrzeug bei diesen glühenden Temperaturen im Altmarkkreis Salzwedel. Der Fahrzeugführer konnte das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen. Es kam zur Kollision.

Das Einsatzfahrzeug kam auf dem Fahrradweg zum Stehen.

mdk/pm Binde/Ritzleben. Als der rechte vordere Reifen platze, war das Einsatzfahrzeug nicht mehr zu halten. Der 57-jährige Fahrer des Gefährts war am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr auf der B 190 von Ritzleben kommend in Richtung Binde unterwegs, als es zu dem Unglück kam. Das Feuerwehrfahrzeug geriet zunächst nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und schließlich mit zwei Straßenbäumen und kam nach Durchfahren des Grünstreifens auf dem angrenzenden Fahrradweg zum Stehen. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 18.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der 57-jährige blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare