Mehrgenerationenhaus im Pech: Wetter spielte am Sonnabend nicht mit

Regenparty statt Sommerfest

+
Aufgrund des schlechten Wetters wurde am Sonnabend aus dem Sommerfest ein Drinnenfest.

hey Salzwedel. Schon gegen 9 Uhr am Sonnabend war den Organisatoren des alljährlichen Sommerfestes im Salzwedeler Mehrgenerationenhaus an der Sonnenstraße klar, dass der Regen ihnen einen nassen Strich durch den Tagesplan machen würde.

Im Jugendclub wurde gemalt – vorzugsweise in Kindergesichter.

Und so musste notgedrungen alles von draußen nach drinnen verlegt werden. Anderes wie die Hüpfburg und eine Skaterbahn blieb ganz auf der Strecke. So machten es sich die anwesenden Senioren am Tisch gemütlich, und die Kinder spielten im Jugendclub.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare