Zwei Unbekannte an der Tat beteiligt / Polizei sucht Zeugen

Raubüberfall: Taxifahrer in Salzwedel mit Messer bedroht

+

ds Salzwedel. Raubüberfall auf einen Taxifahrer am Sonntagabend in Salzwedel. Der Täter bedrohte den Fahrer mit einem Messer und verschwindet mit Bargeld in unterer dreistelliger Höhe. 

Der Fahrer eines Taxi-Unternehmens aus der Hansestadt erhielt am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr den Auftrag für eine Fahrt von der Hopfenstraße zum Krankenhaus. An der Hopfenstraße musste er zunächst einige Minuten warten, bis von der Beifahrerseite ein Mann -

Beschreibung:
- ca. 25-30 Jahre
- etwa 1,70 Meter groß,
- schlank,
- helle Haare 

- an das Fahrzeug herantrat. Durch ein Gespräch mit dem Unbekannten abgelenkt, wurde er plötzlich von einem zweiten Mann -

Beschreibung
- ca. 25-30 Jahre,
- etwa 1,70 Meter groß,
- schlank,
- mit Mütze

- überrascht. Dieser Täter, mit einem Tuch maskiert, öffnete die Fahrertür, bedrohte den Taxifahrer mit einem Messer und forderte Geld. Das Opfer händigte eine Bargeldsumme im unteren dreistelligen Bereich aus. Danach flohen die Täter in Richtung Sonnenstraße. 

Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Salzwedel, Tel. (03901) 8480, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare