Oldtimer-Preispflügen in Winterfeld mit altmärkischer, Uelzener und Gifhorner Beteiligung

1 von 94
2 von 94
3 von 94
4 von 94
5 von 94
6 von 94
7 von 94
8 von 94
9 von 94

Winterfeld. Große Staubwolken ziehen von Winterfeld in Richtung Benkendorf über die Felder. Wie einst in den 1970er Jahren, wenn in dem altmärkischen Dorf Bands wie Drudenfuß, Abraxas und Set Köthen zum Sonntagstanz aufspielten.

Kein Hurricane tobte am Sonntag über das Dorf, sondern Traktoren und Pferdegespanne pflügten den ausgetrockneten Ackerbodenum. Beim diesjährigen Preispflügen – ein Besucherandrang wie nie zuvor, parkende Autos soweit das Auge reichte. Bei strahlendem Sonnenschein nutzten viele Familien das Großereignis um historische und aktuelle Landwirtschafts- und Fahrzeugtechnik zu erleben.

Mehr zu dem Thema steht am Dienstag, 28. August, in der gedruckten Ausgabe sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare