Asylbewerber verletzt Ehefrau

Polizei greift ein: Familienstreit mit Messer ausgetragen

  • VonDavid Schröder
    schließen

ds Salzwedel. Die Salzwedeler Polizei wurde in der vergangenen Nacht zu einem Familienstreit unter afghanischen Asylbewerbern gerufen. Gegen 3.30 Uhr wurden die Beamten alarmiert: Eine 28-jährige Frau wurde nach bisherigem Ermittlungsstand von ihrem Ehemann mit einem Messer verletzt.

Auch der tatverdächtige Ehemann wies bei Eintreffen der Polizei leichtere Schnitt- und Stichverletzungen auf.

Mann und Frau wurden anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei bestand für die Frau keine Lebensgefahr. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind den Behörden noch nicht bekannt. Aufgrund sprachlicher Probleme konnte der Mann bisher noch nicht vernommen werden. Die Ermittlungen dauern an, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare