Ackerschlepper sorgt bei Unfall in der Nähe von Andorf für einen lauten Knall

Plattes Brückengeländer

+
Das Brückengeländer wurde bei dem Unfall zwischen Andorf und Rockenthin total demoliert.

ds Andorf / Rockenthin. Der 65-jährige Fahrer eines Ackerschleppers sorgte gestern gegen 10. 45 Uhr für einen lauten Knall. Er befuhr zu diesem Zeitpunkt die K 1378 aus Richtung Andorf in Richtung Rockenthin.

An der Brücke „Alte Dumme“ gab es unvermittelt das laute Geräusch. Der Fahrer bemerkte danach, dass sich von einem mitgeführten Ackergerät – eine Drillmaschine – ein Seitenteil gelöst und sich anschließend selbstständig in Arbeitsstellung gebracht hatte. Mit diesem ausladenden Seitenteil blieb das Gespann am rechten Brückengeländer hängen und riss dabei gleich mehrere Teile davon aus ihrer Verankerung. Auch ein Verkehrsschild wurde bei dem kuriosen Unfall in Mitleidenschaft gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare