Zahnarztpraxis und nebenan Grillstube / Provisorischer Gebetsraum im „Sky“

Perver Berg: Alles nach Plan

+
Zahnarzt Yassin Subhi will im kommenden Frühjahr seine neuen Praxisräume beziehen, die derzeit zwischen SB-Tankstelle und Lessing-Schule entstehen. Sein bisheriger Arbeitsort, gleich nebenan an der Buchenallee, ist zu klein. Foto: J. Heymann

Salzwedel. „Es läuft alles planmäßig“ – Zahnarzt Yassin Subhi inspizierte gestern Mittag die Bauarbeiten an seiner neuen Praxis auf dem Perver Berg in Salzwedel. Er sah, wie die Dachdecker ihrer Arbeit nachgingen.

Wenn das Bauprojekt im kommenden Frühjahr abgeschlossen ist, stehen sechs moderne Behandlungszimmer zur Verfügung.

So sieht die Praxis als Modell aus. Auch das Areal rechts daneben, wo sich das ehemalige Musikcafé „Sky“ befindet, soll sich ändern. Dort ist eine Grillstube mit Kinderspielplatz geplant.

Doch Yassin Subhi kommt auch aus anderen Gründen zur Baustelle. Nebenan, im entkernten Gebäude des ehemaligen Musikcafés „Sky“, wird freitags ein gemeinsames muslimisches Gebet abgehalten. Zur Moschee ist das „Sky“ damit aber nicht geworden, stellt Yassin Subhi klar. Es handele sich lediglich um einen provisorischen Gebetsraum, solange nichts anderes gefunden worden sei.

Das Gebäude soll ohnehin wieder einen gewerblichen Zweck erhalten, sprich verpachtet werden. Laut des Zahnarztes gebe es konkrete Pläne für eine Grillstube bzw. Bistro. Der DDR-Fußboden ist verschwunden. Die Dachdecker sollen auch dieses Haus wetterfest machen. Neue Fenster sind innen angezeichnet, und auf der Grünfläche hinter dem Gebäude könnte ein Spielplatz für Kinder entstehen, erläutert Yassin Subhi. Die Kleinen wären dort vor Autos sicher, und Bistrobesucher könnten draußen essen.

Von Jens Heymann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare