Alkoholtest ergab 1,64 Promille

Opel-Fahrer geht bei Stappenbeck auf Polizisten los

Festgefahren mit 1,64 Promille.
+
Festgefahren mit 1,64 Promille.

Stappenbeck – Die Polizei wurde am Montag gegen 18. 40 Uhr darüber informiert, dass ein möglicherweise Angetrunkener mit seinem Opel zwischen Pretzier und Stappenbeck auf der Kreisstraße 1003 unterwegs sei. Einer Streife kam der Wagen dann bei Stappenbeck entgegen.

Die Beamten setzten das Stoppsignal. Daraufhin bremste der Fahrer seinen Opel und umfuhr den Streifenwagen, um mit hoher Geschwindigkeit in Richtung B 71 zu verschwinden.

In Stappenbeck verlor er dann die Kontrolle über seinen Opel. Der Pkw kam an der Straße Zur Klauskirche von der Fahrbahn ab und fuhr sich zwischen einem großen Stein und einem Schuppen in einem Kiesberg fest. Der 49-jährige Fahrer stieg aus, brüllte umher, ging auf die Ordnungshüter los und spuckte einem Polizisten ins Gesicht. Dann klickten die Handschellen. Der Alkoholtest ergab 1,64 Promille. hob.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare