Live aus der Salzwedeler „Pumpe“

Online-Disco übertrifft Erwartungen: „Die Handys haben nicht stillgestanden“

DJs und eine Bühne.
+
Die Lichtshow unterstrich die Kunst der beiden DJs. In allen möglichen Farben und Variationen füllten die Lichtstrahlen den Raum und pulsierten passend zur Musik.
  • VonLydia Zahn
    schließen

Die Online-Disco, die aus der „Pumpe“ in Salzwedel Live übertragen wurde, war ein voller Erfolg. Steffen Putzker und Ronny Zander überzeugten mit rhythmischen Techno-Klängen der 1990 / 2000er.

Salzwedel – Der Bass wummerte, ließ den Boden erzittern. Die schnelle, sich stetig weiter aufbauende Musik dröhnte aus den Boxen. Lichtstrahlen tanzten durch den Raum und unterstrichen die rhythmusorientierte Melodie. Ein schönes Gefühl, nach dem durch die Corona-Pandemie lange nichts möglich war. Steffen Putzker und Ronny Zander setzten als DJ Messic und DJ Toxic alles daran, lang vergessene Erinnerungen hochzuholen. Bei ihrer Online-Disco am Sonnabend, die Live aus der „Pumpe“ gestreamt wurde, jagte eine Schallplatte mit Technoklängen der 1990 / 2000er die nächste. Mit Erfolg: Rund 6000 Klicks konnte die Live-Übertragung verzeichnen.

Steffen Putzker gab als DJ Messic alles: Der Discjockey ließen den Boden der „Pumpe“ vibrieren und die Herzen der Zuschauer höherschlagen.

„Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen“, sagt Steffen Putzker (41). Er und sein Geschäftspartner Denny Wuttke haben die alte „Pumpe“ in Salzwedel 2019 gekauft und sind seit dem dabei, diese zu sanieren. Der alte Stil und Charme soll dabei allerdings erhalten bleiben (wir berichteten).

Ronny Zander legt als DJ Toxic auf.

Mit ihrer ersten Veranstaltung, wenn auch nur virtuell, wollte das Duo in diesen Zeiten etwas Freude und Party-Stimmung verbreiten. „Die Handys haben nicht stillgestanden“, freut sich Putzker. Und: „Wir hatten Zuschauer aus Berlin, Hamburg, Mallorca, Österreich, der Schweiz und Hannover.“ Ein voller Erfolg also. Und auch die Zuhörer waren hellauf begeistert, wie der 41-Jährige verrät: „Wir haben so viele Rückmeldungen bekommen, dass die Leute es toll finden, dass wir die ,Pumpe‘ wieder aufbauen. Und, dass wir weiter solche Auftritte machen sollen.“

Elias Wiegandt sorgte dafür, dass die Live-Übertragung problemlos bei den Zuhörern zu Hause ankam.

Wann die Kult-Disco wieder für Gäste öffnet, ist jedoch noch unklar. „Wir haben uns kein Datum gesetzt. Aber irgendwann kommen wir dann mit der Überraschung, dass wir wieder aufmachen“, erklärt Steffen Putzker vorfreudig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare