Zahnarzt Yassin will ab März in sechs Behandlungszimmern mit zwei Kollegen praktizieren

Neubau: Alte Praxis wurde zu klein

+
Die neue Zahnarztpraxis auf dem Perver Berg: So sieht der Plan von Architekt Carsten Brückner aus, von dem es mehrere Farbvarianten gibt.

Salzwedel. Im März nächsten Jahres soll die neue Zahnarztpraxis auf dem Perver Berg eröffnet werden. Gegenwärtig wird neben dem alten Musikcafé „Sky“ alles für den Bau des Eingeschossers vorbereitet.

Die aus Halle stammende Zsuzsa Yassin lässt dort das neue Gebäude auf einer Grundfläche von 300 Quadratmetern errichten.

Der Mann der Bauherrin, der Salzwedeler Zahnarzt Subhi Yassin, will dort als Betreiber der Einrichtung in sechs Behandlungsräumen praktizieren. „Dafür arbeite ich bereits seit einem halben Jahr einen zweiten Zahnarzt ein“, sagte Subhi Yassin im Gespräch mit der Altmark-Zeitung. Zudem plant er auch noch einen dritten Kollegen mit ins Boot zu holen, denn seine Praxis ist auf Implantate spezialisiert. „Das ist der Schwerpunkt unserer Arbeit“, freut sich der Zahnarzt schon auf seine neue Praxis.

Subhi Yassin kam 1990 aus Syrien nach Deutschland. Er studierte in Ulm und Halle. 2005 suchte ein Salzwedeler Zahnarzt einen Nachfolger – Yassin, der davon aus einem Fachblatt erfahren hatte, griff zu und praktiziert nun schon seit zehn Jahren in der Hansestadt.

Doch inzwischen sind die vier Praxisräume im Altmarkcenter dem Arzt zu klein geworden. Dem soll nun mit dem Neubau neben dem alten Musikcafé „Sky“ Abhilfe geschaffen werden.

Von Holger Benecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare