1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Salzwedel

Nach jahrelanger Pause genossen Altmärker die Gemeinschaft und Wärme

Erstellt:

Von: Lydia Zahn, Kai Zuber

Kommentare

feuer
Etwa 80 Osterfeuer wurden in Bereichen Salzwedel, Arendsee und Beetzendorf-Diesdorf entfacht. © Zahn, Bernd

Rund 80 Osterfeuer wurden in der nordöstlichen Altmark während der Feiertage entfacht.

Salzwedel / Arendsee / Beetzendorf-Diesdorf – Im Salzwedeler „Eskadron“ gab es neben einem großen auch mehrere kleine Feuer zu bestaunen. Nebenbei gab es Essen vom Grill und gekühlte Getränke.

menschen
Osterfeuer gab es im „Eskadron“ gleich mehrere – und zwar ein großes und viele kleine. © Zahn, Bernd
feuer
Der Platz in Ritze war am Sonnabend gut besucht. Denn nach langer Zeit gab es dort wieder ein Osterfeuer. © Zahn, Lydia

Zu einem kleinen Volksfest entwickelte sich am Gründonnerstag das Osterfeuer auf dem Dorfplatz in Schrampe. Der Verein „Wir für Schrampe“ hatte das Traditionsfeuer – welches das erste Mal nach drei Jahren wieder stattfand – gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr ausgerichtet. Die Kinder konnten sich an der Feuerschale unter der Anleitung ihrer Eltern leckeren Stockkuchen backen.

menschen und feuer
Die Einwohner nutzten das Traditionsfeuer in Schrampe für Gespräche in gemütlicher Runde. © Schwarz, Eckehard

Beim großen Osterfeuer in Hilmsen schauten auch viele Nachbarn aus Ellenberg vorbei. Groß war die Erleichterung, dass nach den Corona-Einschränkungen auch dort endlich wieder das Feuer angezündet werden konnte.

menschen und feuer
Rolf Sachs (r.), Kassenprüfer der Löschgruppe Hilmsen, hatte zum traditionellen Brauchtumsfeuer in Hilmsen eingeladen. © Zuber, Kai

Reichlich Andrang gab es bei der Osterfeuer-Party am Sonnabend in Wallstawe. Der neue Bürgermeister von Wallstawe, Ralph Jürges, stand beim Osterfeuer hinter der Sporthalle selbst am Grill-Tresen, wo die zahlreichen Gäste auf das Herzlichste bewirtet wurden. Die Besucher genossen das Flair bei schönstem Aprilwetter.

menschen und feuer
Groß war der Andrang bei der Osterfeuer-Party am Sonnabend in Wallstawe. © Zuber, Kai

Auch interessant

Kommentare