+++ Update +++ Täter ermittelt / Schäden an entwendeter Figur wohl reparabel

Nach Entführung: Schneekönigin vom Salzwedeler Weihnachtsmarkt wieder aufgetaucht

+
Die am Wochenende entwendete Schneekönigin vom Salzwedeler Weihnachtsmarkt konnte am Dienstagvormittag dank mehrerer Zeugenhinweise wieder aufgefunden werden. 

jsf/pm Salzwedel – Unbekannte Täter haben die Schneekönigin, welche vor dem Glühweinstand auf dem Salzwedeler Weihnachtsmarkt positioniert war, entwendet.

+++ Update, 10.12. (13.45 Uhr) +++

Mit Hilfe von Hinweisen mehrerer Zeugen konnte die Schneekönigin am heutigen Vormittag wieder aufgefunden werden.

Sie lag in einem Gestrüpp im Birkenwäldchen. Nach ersten Erkenntnissen sind die Beschädigungen an der Figur reparabel. Durch die Polizeibeamten konnten nachfolgend zwei 25-jährige Tatverdächtige ermittelt werden. Einer der Täter räumte die Tat bereits ein. Nach eigenen Angaben wollte er im alkoholisierten Zustand einem Bekannten mit der Schneekönigin eine Freude machen, weil dieser schon länger auf der Suche nach einer neuen Partnerin ist.

---

+++ Erstmeldung, 09.12. +++

Unbekannte haben diese Figur gestohlen.

Bei der Figur handelt es sich um eine etwa 1,80 Meter große und zirka 70 Kilogramm schwere Figur. Der Diebstahl geschah im Zeitraum von Sonnabend, 22 Uhr, bis Sonntag, 12.25 Uhr. Der Wert der Schneekönigin liegt im vierstelligen Bereich.

Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel (0 39 01) 84 80 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare