Es brannte neben der „Jeetze 37“: Jeetzer Wehr alarmiert / Dann kamen die Salzwedeler

Jeetzer Wehr alarmiert, es kommen aber die Salzwedeler

+
Gruppenführer Jürgen Engler (vorn, r.) und seine Mannschaft löschten das Feuer neben der „Jeetze 37“ am Hirtenweg.

hob Salzwedel. Büsche brannten gestern am Hirtenweg direkt neben dem Freizeitzentrum „Jeeetze 37“ am Chüdenwall. Der Salzwedeler Bernd Neuhaus bemerkte das Feuer, als er vorbeiging, und rief die Feuerwehr.

Da längere Zeit nichts passierte – Neuhaus konnte vom Brandort aus die immer noch geschlossenen Tore der Feuerwache sehen – rief er erneut die Leitstelle an. „Erst da haben die mich verstanden“, berichtete er kopfschüttelnd. Und schmunzelt: „Sie haben mir erzählt, dass sie statt der Salzwedeler die Feuerwehren in Jeetze und Brunau losgeschickt haben, weil ich ihnen gesagt hatte, es brennt neben der ,Jeetze 37’.“ Kurz vor 15 Uhr waren dann die Salzwedeler vor Ort und löschten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare