Die Mittelmeer-Inseln waren 2014 das beliebteste Reiseziel der Salzwedeler

Liegestuhl statt Städtetrip

+
Das Mittelmeer, besonders die Inseln dort, wurden im vergangenen Jahr besonders häufig von Altmärkern anvisiert, weiß Nadine Winterhoff.

Salzwedel. Am Strand liegen, ein kühles Getränk schlürfen und sich dabei die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – Was kann es da schöneres geben, fragen sich auch viele Altmärker. Urlaub am Strand wurde auch im vergangenen Jahr besonders oft gebucht.

„Die Dauerbrenner wie Spanien – insbesondere Mallorca – oder weitere Ziele am Mittelmeer wie die Türkei waren im vergangenen Jahr die beliebtesten Reiseziele“, weiß Reisebüro-Leiterin Nadine Winterhoff. Im Kommen ist nun auch wieder Griechenland. In den Jahren zuvor eher gemieden, reisten seit der Euro-Krise wieder mehr Menschen dorthin. „Allerdings nicht aufs Festland, sondern auf die Inseln, wie Rhodos, Kreta und Korfu“, berichtet Nadine Winterhoff.

Sehr beliebt waren auch im vergangenen Jahr Kreuzfahrten. Das Klischee, dass nur Senioren auf hohe See stechen, bestätigt Nadine Winterhoff nicht. „Es haben viele Familien mit kleinen Kindern Kreuzfahrten gebucht. Kinder bekommen meist gute Ermäßigungen“, verrät sie den Hintergrund. Mit dem Schiff ging es dann am häufigsten aufs Mittelmeer. Oder auch im Sommer gerne in Richtung Norden nach Norwegen oder Großbritannien. [...]

Von Birte Grote

Lesen Sie mehr dazu im E-Paper und in der Printausgabe der Altmark-Zeitung.

Kommentare