Zeugen zur Brandaufklärung gesucht

Leerstehendes Gebäude brennt in Rohrberg

ri Rohrberg. Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr: Um 0:13 Uhr brach in der ehemaligen Gaststätte in Rohrberg ein Feuer aus. Das seit acht Jahren leer stehende Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Die Feuerwehren aus Rohrberg, Stöckheim, Beetzendorf und Klötze waren mit insgesamt 49 Kameraden vor Ort. Während der Löscharbeiten blieb die B 248 gesperrt. Zeugen, die zur Brandaufklärung Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier des Altmarkkreises Salzwedel zu melden.

Fotos vom Brandort

Ehemalige Rohrberger Gaststätte brennt ab

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare