Land wirbt mit Hanf und Mosti

Kulinarische Sterne-Box 2019 mit altmärkischen Produkten

+
Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert präsentiert die Sterne-Kiste.

Magdeburg / Altmark – „Mosti“ und Shitake-Hanf-Broties sollen künftig nicht nur die Gaumen der Altmärker erfreuen, sondern ganz Sachsen-Anhalt kulinarisch repräsentieren. So wünscht es sich die Landesregierung.

Gemeinsam mit acht weiteren Produkten, wurden die Spezialitäten der Diesdorfer Süßmost-, Weinkelterei und Edeldestille GmbH und der Firma Bio Edelpilze Altmark aus Heeren in die Kulinarische Sterne-Box 2019 aufgenommen.

Die grüne Kiste mit goldenen Sternen und dem Landeslogo soll für die Vielfalt der heimischen Lebensmittelbranche werben und damit ein positives Image vom Land vermitteln. Die Gourmet-Box stelle eine tolle Möglichkeit dar, die hervorragenden Produkte bekannt zu machen. „Sie ist wieder ein Gaumenschmaus“, schwärmt Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert (Bündnis 90/Grüne).

Die enthaltenen Spezialitäten wurden über den Wettbewerb „Kulinarisches Sachsen-Anhalt“ ermittelt. Ende Mai dieses Jahres wurden 15 Sterne an Produkte der regionalen Land- und Ernährungswirtschaft vergeben. Zehn ausgewählte Gewinnerprodukte, unter anderem Konfekt, Honig, Wein und Würstchen, sind nun in der Box erhältlich. Bei „Mosti“ handelt es sich um eine Apfelsaftschorle, Shitake-Hanf-Broties sind ein Bio-Snack.

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt nur knapp 100 solcher Pakete unter die Leute gebracht. Dass es nicht mehr waren, dürfte nicht nur am stolzen Preis von knapp 80 Euro liegen. Das Angebot gibt es nur online und weder in Touristinformationen noch in anderen Geschäften. Ein kommerzieller Anbieter übernimmt ausschließlich die Bestellabwicklung und den Versand.

VON CHRISTIAN WOHLT

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare