Sachschaden an Pkw, Anhänger und Verkehrsschild

Kia kommt wegen Windböe von der Fahrbahn ab, Ladung verteilt sich auf Radweg

+
Vom Winde verweht: Erst landeten Pkw und Anhänger im Graben, dann verteilte sich die Ladung auf einem Radweg.

pm/mih Buchwitz. Der Fahrer (63) eines Kia Sorento befuhr am Montag gegen 17.25 Uhr mit einem mit Holz beladenem, mitgeführtem Anhänger die B 190 aus Richtung Salzwedel kommend in Richtung Pretzier.

Kurz vor dem Abzweig Buchwitz kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den angrenzenden Graben.

Hierbei wurde ein Verkehrsschild beschädigt. Zudem verteilte sich das geladene Holz auf dem angrenzenden Radweg. Laut Angabe des 63-Jährigen hatte eine starke Windböe den Anhänger erfasst und das Geschehen ins Rollen gebracht. Es entstand Sachschaden am Pkw, Anhänger und Verkehrsschild, verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare