Trendsport wird immer beliebter

Kickern statt Klassenzimmer: Tischfußballturnier in der Lessing-Schule

+
Voll im Fokus: Für die Schüler der Lessing-Schule war das Turnier der Höhepunkt vor den Ferien.

Salzwedel – Mit Freunden kickern, statt im Klassenraum lernen. Das ließen sich die Schüler der Lessing-Ganztagsschule nicht zweimal sagen.

Aula gut gefüllt: Auch Zuschauer waren bei der Veranstaltung reichlich vorhanden.

Entsprechend gut gefüllt war die Aula der Schule am Donnerstagvormittag. Gespielt wurde in zwei Altersklassen. Die jüngeren Kinder der 5. ,6. und 7. Klassen traten mit 25 Zweierteams an; die älteren Schüler mit zehn Mannschaften. Am Ende setzten sich Adrian Jacobs und Mathay Lakaschus (5., 6. und 7. Klassen) sowie Ahmed Aziz und Tim Rauhut (8., 9. und 10. Klassen) durch.

Der Erfolg des Turniers hängt auch mit der Kicker-AG zusammen, die seit Sommer 2018 an der Schule angeboten wird und von vielen Schülern als Pflichtarbeitsgemeinschaft gewählt wurde. „Es ist das erste schulinterne Turnier der Kickerfreunde“, erklärte Marco Heide, Vorsitzender der Kickerfreunde Salzwedel, der zusammen mit seinen Vereinskollegen Florian Lahmann und Celina Mielhke sowie dem Mehrgenerationenhaus Salzwedel für die Organisation des Events verantwortlich war.

Die Kickerfreunde sind in Salzwedel kein unbeschriebenes Blatt. Der Verein stellt unter anderem die Tische im „Hanseat“, im „Crazy World“ sowie in der Lessing- und Comenius-Schule. Gegründet wurde die Gemeinschaft 2014 aus dem Verein „Aktion Musik“ heraus, der im Jahr 2012 einige Kickerturniere veranstaltete. So planen Marco Heide und seine Kollegen etwa am 9. März eine kreisweite Schülermeisterschaft. Anmeldungen auf facebook.com/kickerfreundesaw bzw. mhsaw1988@gmail.com.

VON LUKAS KOTTLER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare