Markierungen sollen künftig für Ordnung sorgen

Kein Parkchaos mehr am Nicolaiplatz

+
Mit dem Markierungsgerät Perfekt Striper trägt Marcus Fischer die weiße Farbe auf: „Zwei Spritzdurchgänge sollten da erst einmal eine Weile halten und für Ordnung sorgen.“

klü Salzwedel. „Endlich mal eine vernünftige Idee“, freuten sich Passanten am Nicolaiplatz, denn vergangene Woche wurden die Farbmarkierungen aufgetragen, die in Zukunft für ein geordnetes Parkverhältnis auf dem Platz sorgen sollen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen wild und in dritter Reihe andere Autofahrer zugeparkt wurden.

Die Behinderten-Parkplatzmarkierung aus einem Hartkunststoff mit Glasperlen-Anteil wird auf dem Pflaster festgebrannt.

Hatte es zuerst aus der Stadtverwaltung geheißen, die Markierungen würden auf dem rauhen Pflaster und durch die hohe Frequentierung nicht halten, hat man nun eine Lösung gefunden. Die Linien der Parkbuchten und die Fahrtrichtungspfeile werden mit einer speziellen Farbe für Straßenpflaster aufgetragen, „diese unterliegt dem normalen Abnutzungsrieb im Straßenverkehr. Da werden wir sehen, wie schnell und wie oft diese nachgearbeitet werden müssen“, erklärte ein Mitarbeiter des Salzwedeler Stadtmarketings.

Von Katja Lüdemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare