Aktuell gilt dort Tempo 50

Groß Chüdener Chaussee überprüft: Kaum Chancen für Tempo 30 in Pretzier

Teile der Groß Chüdener Chaussee in Pretzier aus der Luft
+
Auf der Groß Chüdener Chaussee in Pretzier werde gerast – sagen ein Anwohner und Mitglieder des Ortschaftsrates. Doch die Salzwedeler Stadtverwaltung hat dazu eine andere Auffassung und verweist an den Kreis.
  • Jens Heymann
    vonJens Heymann
    schließen

Das Drosseln der zulässigen Geschwindigkeit auf der Groß Chüdener Chaussee in Pretzier von 50 auf 30 Kilometer pro Stunde dürfte eher geringe Chancen auf Erfolg haben. Diese Einschätzung hat die Stadtverwaltung nach einer Vorprüfung dem Ortschaftsrat als Stellungnahme zukommen lassen.

Pretzier – Die Kreisverwaltung sei zuständig; die Sache für die Stadt damit erledigt, las Pretziers Ortsbürgermeister Herbert Schulze am Montagabend im Dorfgemeinschaftshaus aus verschiedenen Schreiben zur Thematik Temporeduzierung auf der Groß Chüdener Chaussee im Ort vor.

Ein Anwohner hatte im Dezember schriftlich Tempo 30 gefordert und eine private Verkehrszählung gleich mitgeliefert. Doch die Verkehrsströme hätten sich mittlerweile wieder normalisiert, sprich reduziert, weil die große Salzwedeler Baustelle auf der Umgehungsstraße erledigt sei, wurde Bürgeramtschef Andreas Hensel zitiert. Außerdem seien breite Gehwege vorhanden; der Forderung des Anwohners könne daher „nicht vollumfänglich gefolgt“ werden. Behördliche Kontrollen hätten außerdem keine größeren Verstöße seitens der Verkehrsteilnehmer offenbart.

Der Pretzierer Ortschaftsrat untermauerte unterdessen seine Feststellung, dass auf der Straße gerast werde. Immerhin: Die seit langer Zeit geforderte Messtafel (rund 2000 Euro) sei im städtischen Haushalt eingeplant.

Die klappernden Gullydeckel auf der Ritzlebener Straße (B 190) waren ebenfalls Thema im Rat. Die Stadtverwaltung wolle das diesbezügliche Pretzierer Protokoll an die Stendaler Landesstraßenbaubehörde senden. „Das ist alles, was gemacht wird“, meinte Herbert Schulze.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare