Zu Hause wird gemoodelt

Jahn-Gymnasium in Salzwedel baut Digitalisierung aus

Der neue Oberstufenkoordinator Tobias Burggraf unterstützt das digitale Vorgehen des Jahn-Gymnasiums.
+
Der neue Oberstufenkoordinator Tobias Burggraf unterstützt das digitale Vorgehen des Jahn-Gymnasiums.

Salzwedel – Das Jahn-Gymnasium in Salzwedel rüstet im Bereich Digitalisierung auf. Hinter dem Wort „Moodle“ steckt ein Internetprogramm für den heimischen Computer, womit auch die Lehrkräfte die Möglichkeit haben, sich besser vernetzen und austauschen zu können.

Wo sonst mehrere Minuten geschaut wurde, ob und welcher Lehrer einen Fachraum belegt, gehört nun fast der Vergangenheit an. Ein paar Klicks auf „Moodle“ und der Raum ist reserviert. Wie der neue Oberstufenkoordinator des Gymnasiums, Tobias Burggraf, berichtete, beinhalte das Programm ein digitales Lehrerzimmer. „In diesem haben die Lehrkräfte die Möglichkeit, sich auszutauschen und schneller abzusprechen“, so Burggraf. Weiter: „Auch können darüber Aufgaben für die Schüler bereitgestellt werden. “.

Das System wird auf den Servern der Magdeburger Universität verwaltet. „Die Software ist für uns und die Gymnasiasten kostenlos“, schilderte Burggraf. Zudem wurden die Lehrer Sebastian Klopp und Berit Kraus zu „Moodle“-Moderatoren ausgebildet.

Dass die Software den Lehrer nicht ersetzen kann und wird, ist sich Tobias Burggraf sicher. Sie diene dazu, den Schülern zu Hause den Unterrichtsstoff näher zu bringen und gewisse Themenbereiche nochmals nachzulesen. Auch können die Jugendlichen sich mit den Lehrern per Mail vernetzen und Fragen stellen. „Allerdings ist es ein Unterschied, ob ein Gymnasiast eine Frage während des Unterrichts stellt oder im Internet“, so Burggraf.

Wie der Oberstufenkoordinator weiter berichtete, sei es sogar möglich, über „Moodle“, Tests zu absolvieren, die sofort durch das Programm zensiert werden. Sebastian Klopp hätte bereits einige solcher Klassenstests durchgeführt. Auch könne die gesamte Benotung eines Schülers mit der Hilfe der Software realisiert werden. Dank „Moodle“ konnte das Jahn-Gymnasium einige Strukturen vereinfachen, was den Lehrern das Arbeitsumfeld leichter gestaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare