20. Highfield-Festival: Altmärker feiern am Strömthaler See

Bilderbuch kamen aus Österreich.

Howlin’ Pelle Almqvist ist der Frontmann der schwedischen Band The Hives. Die Kapelle existiert seit 1993 und ist Dauergast beim Highfield. Sie zelebrieren Alternativ-Rock.

Die Band Fjort spielte Stücke ihres neuen Albums „Couleur“.

Thomas Nolte (l.), dreifacher Paralympic-Teilnehmer im Ski Alpine, ist mit seiner Rollstuhlfahrergruppe Stammgast beim Highfield.

Tanzen und schreien war vor den Bühnen angesagt.

Die Partymeile des Festivals war mit Fantasie-Kneipen nur so gespickt. Um dort einen Cocktail zu schlürfen, mussten die Eltern den Festival-Kids ordentlich Taschengeld mitgeben.

Aligatoah, alias Lukas Strobel, machte artige Musik.

Über 35 000 Fans steppten auf dem Higfield-Festival bei Leipzig am Strömthaler See.

Jakob Schulze von Swiss und die anderen aus Hamburg machten große Sprünge.

Dichtes Gedränge vor der Bühne, auf der die Punkband Sondaschule rockte.

Sammy Amara von Die Broilers: Die Band spielte vor Jahren im Salzwedeler „Vollmond“.

Traumdate: Lydia aus Salzwedel traf Maximilian Diehn, den Frontmann der Gruppe Kontra K während des Highfield-Festivals. Natürlich gabs ein Selfie und ein Autogramm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel