Hans-Jörg Krause drin, Lutz Franke draußen

+
Hans-Jörg Krause (Linke) holte im Wahlkreis 1 das Direktmandat. Jürgen Stadelmann (CDU) hat über die Liste noch eine minimale Chance. Ursula Binde (SPD) zittert noch.

Salzwedel - Von Ulrike Meineke . Hans-Jörg Krause (Linke) hat mit 31,75 Prozent der Stimmen das Direktmandat im Wahlkreis 1 (Salzwedel) gewonnen. Jürgen Stadelmann (CDU) ist zum Verhängnis geworden, dass die CDU fast überall im Lande Direktmandate geholt hat. Das erschwert seinen Einzug über die Landesliste.

Ob er Staatssekretär im Landwirtschafts- und Umweltministerium bleibt, müssen die Koalitionsverhandlungen zeigen. Die SPD-Kandidatin Ursula Binde muss noch gewaltig zittern: Erst, wenn die Koalitionsgespräche in Magdeburg geführt sind, wird sie wissen, ob sie es über die Landesliste noch schafft oder nicht. Sie steht auf dem äußerst wackeligen 30. Listenplatz. Die SPD wird voraussichtlich 25 Sitze im Landtag haben. Wenn die Partei einige Minister und Staatssekretäre stellt, die ihr Landtagsmandat zur Verfügung stellen müssten, hat sie noch eine Chance. Der Verlierer bei den Zweitstimmen ist auch Lutz Franke. Er sitzt nicht mehr in Magdeburg, wird sich nun wieder auf

seine Firma konzentrieren. Auch der Kandidat der Grünen (Christian Franke) und Holger Hartmann (Freie Wähler) haben es nicht geschafft.

Bei den Erststimmen hat die westliche Altmark schwarz-rot gewählt: 28,52 Prozent gaben der CDU ihre Stimme. Als fast gleich starke Kraft wählten die Westaltmärker die Linken mit 28,44 Prozent. Die CDU ist dennoch der Verlierer in der Region, hat im Vergleich zu 2006 genau 6,4 Prozent der Stimmen verloren. Auch die FDP hat Federn gelassen (-1,5 Prozent), während Grüne (+4,7 Prozent), NPD (+3,7 Prozent), Linke (+1,4 Prozent) und SPD (+ 0,1 Prozent) zulegen konnten.

Jürgen Stadelmann und Lutz Franke zeigten sich gestern im AZ-Gespräch äußerst enttäuscht, während bei der Wahlparty der Linken am Südbockhorn großer Jubel ausbrach.

Insgesamt gesehen, ist die Wahl im Wahlkreis Salzwedel ein Spiegelbild der Wahl im ganzen Bundesland Sachsen-Anhalt. Analysen dazu lesen Sie in der morgigen Ausgabe.

Fotostrecke: Die Landtagswahl

Die Ergebnisse der Landtagswahl für die Altmark (West)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare