Seit gestern kann auf dem Parkplatz getankt werden – bis zum 1. Oktober kostenfrei

Grüner Strom am Chüdenwall

Bürgermeisterin Sabine Blümel und Avacon-Kommunalreferent Andreas Forke (r.) dockten gestern zwei Autos an der E-Ladesäule auf dem Parkplatz Chüdenwall an. Projektleiter Steffen Heuer hatte die Säule aufstellen lassen. 
+
Bürgermeisterin Sabine Blümel und Avacon-Kommunalreferent Andreas Forke (r.) dockten gestern zwei Autos an der E-Ladesäule auf dem Parkplatz Chüdenwall an. Projektleiter Steffen Heuer hatte die Säule aufstellen lassen. 

Salzwedel – „Salzwedel ist das Mekka in der Altmark“, sagte gestern während der Einweihung einer E-Ladesäule auf dem Parkplatz Chüdenwall Steffen Heuer, Projektleiter für Elektromobilität am Avacon-Standort Salzwedel.

„Hier gibt es sogar mehr als in Stendal“, unterstützte sein Chef, Avacon-Kommunalreferent Andreas Forke. Und listete auf: zwei am Landratsamt, zwei bei der Avacon, je eine bei der Sparkasse, der Industrie- und Handelskammer und auf dem Telekom-Hof.

Die Avacon selbst betreibt bereits neun Elektroautos und will damit beispielgebend vorangehen, wie Andreas Forke betonte. In den nächsten Jahren will der Netzbetreiber die Flotte seiner Firmen-Fahrzeuge nahezu vollständig auf E-Fahrzeuge umstellen, schaute Forke voraus.

Salzwedels Bürgermeisterin Sabine Blümel war hocherfreut, als sie einen Renault Zoe ans Netz stöpselte: „Wir freuen uns, dass die Ladesäulen von Avacon dazu beitragen, in Salzwedel an gut frequentierten Punkten Besuchern und Einheimischen eine Lademöglichkeit zu bieten.“ Die neue Salzwedeler Säule am Chüdenwall ist seit gestern freigeschaltet, ab 1. Oktober muss bezahlt werden. Diese bietet zwei Fahrzeugen gleichzeitig die Möglichkeit, 22 kW Wechselstrom zu tanken. Ein Renault Zoe, eines der derzeit gängigsten Elektromobile, wäre in zwei bis zweieinhalb Stunden aufgeladen, erklärte Steffen Heuer. Zu Jahresbeginn habe es im Kreis 57 reine Elektrofahrzeuge und 43 Hybride gegeben, ergänzte er. VON HOLGER BENECKE

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare