Opel Omega kommt am Salzwedeler Ortsausgang von der B190 ab

Gegen Baum und überschlagen: Fahrer nur leicht verletzt

+
Totalschaden am Omega, aber glücklicherweise erlitt der Fahrer nur leichte Verletzungen.

ds Salzwedel. Der Fahrer eines Opel Omega muss einen großen Schutzengel haben: Sein Wagen kam heute gegen 14.45 Uhr von der B190 ab und prallte am Salzwedeler Ortsausgang seitlich gegen einen Baum und überschlug sich danach.

Der Kombi kam auf der anderen Straßenseite wieder auf seinen Rädern zum stehen. Der 40-jährige Autofahrer aus dem Altmarkkreis konnte das Autowrack mit leichten Verletzungen an den Händen selbstständig verlassen. Er wurde ambulant von Rettungskräften behandelt.

Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er kurz unaufmerksam war und einen Frontalcrash mit dem Baum nur durch ruckartiges Gegenlenken noch verhindert habe.

Für die Unfallaufnahme und die spätere Bergung des Autos war die B190 in Fahrtrichtung Salzwedel halbseitig gesperrt. Polizisten regelten den Verkehr an der Unfallstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare