Clevere Katze sitzt jeden Tag vor der Fleischerei / Einige Kunden haben ein Herz, dann schnurrt die Mieze

Felliger Vierbeiner wartet auf Leckerlis

+
Die schwarze Katze am Fleischer Kuhlmann an der Neuperverstraße sitzt oder liegt meist stundenlang und wartet darauf, dass Kunden ihr etwas Leckeres geben.

hwp Salzwedel. Fast stundenlang und fast jeden Tag sitzt die schwarze Katze vor der Fleischerei Kuhlmann an der Neuperverstraße in Salzwedel und wartet. Wird ihr zu langweilig, legt die Mieze sich hin und macht ein Nickerchen oder dreht eine Runde durch die Stadt.

Doch sie kehrt immer wieder zurück und gibt die Hoffnung auf fette Beute nicht auf.

Ein streunendes Tier ist sie nicht, denn die Katze besitzt ein Halsband. Und ein Herrchen. Und das kauft selbst bei Kuhlmann ein. Die Verkäuferinnen im Fleischerladen wissen: „Einige Kunden, nicht alle, die zu uns kommen und etwas kaufen, sehen die Katze und geben ihr ein kleines Leckerli.“ Die Rechnung der schlauen Katze geht also auf. „Das kleine Samtpfötchen ist manchmal sogar schon vor uns da und wartet geduldig vor der Tür.“

Den Namen der Katze kennen die Frauen nicht, aber das ist egal. An heißen Tagen stellen sie der Bettlerin dann auch einen Wassernapf vor die Tür. Leckerlis gibts nicht. Denn die Damen wissen genau, dass sie sich dann bald nicht mehr vor den Mäusejägern retten können.

Bleibt nur noch eine Frage offen: Was macht die Mieze montags? Denn an diesem Tag hat die Fleischerei traditionell geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare