Fördermittel aus Magdeburg sollen nach Salzwedel fließen

Ein Fahrstuhl fürs Museum

Das Danneil-Museum vom Park des Friedens aus gesehen. Das Gebäude soll einen speziellen Fahrstuhl bekommen. Und zwar so, dass er auch von Feuerwehren nutzbar ist. Foto: AZ-Archiv
+
Das Danneil-Museum vom Park des Friedens aus gesehen. Das Gebäude soll einen speziellen Fahrstuhl bekommen. Und zwar so, dass er auch von Feuerwehren nutzbar ist.
  • VonChristian Ziems
    schließen

cz Salzwedel. Den Altmarkkreis könnte bald ein positiver Fördermittelbescheid aus der Landeshauptstadt erreichen. Im Mittelpunkt steht das Danneil-Museum. Baupläne für das betagte Gebäude gibt es schon länger, umgesetzt wurden sie bislang nicht.

Mit einer Finanzspritze ließe sich das besser realisieren. „Ich habe die Information, dass es finanzielle Unterstützung geben wird“, erklärte der Landtagsabgeordnete Carsten Borchert (CDU) kürzlich bei einem Pressegespräch. Ein Schwerpunkt der Kreisbaupläne für das Museum umfassen eine Besonderheit. So soll das historische Gemäuer erstmals in seiner Geschichte einen Fahrstuhl bekommen. Und zwar keinen normalen. Denn dieser soll so ausgelegt werden, dass er im Brandfall von der Feuerwehr nutzbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare