Fahrer bleibt unverletzt

Pkw kommt 50 Meter abseits der Fahrbahn zum Stehen

+
Der Wagen kam abseits der Straße zum Stehen.

mfr Eversdorf. Glück im Unglück hatte am Montag gegen 16 Uhr ein Skoda-Fahrer: Nachdem sein Auto in den Straßengraben gerutscht war, überschlug es sich, prallte gegen einen Baum und kam erst 50 Meter abseits der Fahrbahn zum Stehen.

Der Fahrer überstand das Unglück unverletzt. Zuvor war er auf der Strecke von Niephagen in Richtung Eversdorf unterwegs gewesen. Die Polizei stellte fest, dass durch den Unfall an dem Wagen ein wirtschaftlicher Totalschaden (zirka 4000 Euro) entstanden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare