Salzwedel: Bauausschuss stimmt über Entwurf des Flächennutzungsplanes ab

F-Plan: Bürgermeister in Nöten

+
Der Flächennutzungsplan für das Salzwedeler Stadtgebiet hat am Montag den Bauausschuss passiert. Heute steht das Papier ab 17 Uhr im Rathaus während der öffentlichen Sitzung des Hauptausschusses zur Debatte.

hob Salzwedel. Der Entwurf des Flächennutzungsplanes (F-Plan) wurde am Montag im Bauausschuss mit vier Ja-Stimmen und einer Enthaltung abgesegnet. Veränderungen waren nur minimal eingearbeitet.

Bauplätze, die sich die Ortschaftsräte der Stadtteile Langenapel und Osterwohle für die Entwicklung ihrer Dörfer sichern wollten, wurden nicht berücksichtigt. Zudem geriet Osterwohles Bürgermeister Jürgen Bangemann in Abstimmungsnöte. Er hatte im Ortschaftsrat für den Flächennutzungsplan gestimmt, sein Rat dagegen. Wie solle er sich nun verhalten, suchte er Rat bei den anderen Stadträten? Dagegen stimmen, um den Ratswillen durchsetzen? Oder seinem Gewissen folgen und dafür stimmen? Am Ende enthielt sich Bangemann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare