Ehemaliger Schlauchturm wurde abgerissen

Einwohner und Ortschaftsrat überrascht: Klein Grabenstedt nun ohne sein Wahrzeichen

+
Das Luftbild aus dem Jahr 2010 zeigt den alten Schlauchturm noch in voller Größe.

hey Klein Grabenstedt – Der alte, markante Schlauchturm in Klein Grabenstedt ist vor kurzer Zeit abgerissen worden. Sehr zur Überraschung der Einwohner und des Ortschaftsrates Henningen, wie sich am Dienstagabend während der Zusammenkunft in Hestedt herausstellte.

Die Frage, wer das veranlasst hat, konnte Ortsbürgermeister Holger Schmidt nicht beantworten, wolle die Hintergründe aber für die fragenden Einwohner in Erfahrung bringen. Auch er habe von der Aktion im Vorfeld nichts gewusst.

Spuren schwerer Maschinen zeugen von den Abrissarbeiten. In Klein Grabenstedt und in den anderen Dörfern der Ortschaft Henningen waren viele Menschen davon überrascht.

Seinen feuerwehrtechnischen Zweck hätte der Turm jedenfalls vor Jahrzehnten verloren, wusste Schmidt. Das Gebäude sei für Brandschutzaufgaben seit dieser Zeit weder genutzt noch überhaupt zugelassen gewesen, hieß es weiter.

So mancher bedauerte den Abriss. Immerhin sei der Schlauchturm so etwas wie das Wahrzeichen des kleinen Ortes gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare