Arbeiten am Flusslauf sollen bis 15. August beendet sein

Die Dumme kehrt zurück zur Natur

+
Der Dumme-Lauf wird in Höhe Tierpark renaturiert. Die Betonplatten kommen weg.

Salzwedel. Die Arbeiten zur Renaturierung des Dumme-Ufers in Salzwedel laufen auf Hochtouren.

Nachdem der Stau, der als nicht ökologisch durchlässig beurteilt wurde, abgerissen ist (wir berichteten), geht es nun den Betonplatten an der Uferböschung und im Flussbett an den Kragen. Stattdessen werden Kiesel zur Uferbefestigung und auch in das Dumme-Bett eingebaut. Auftraggeber ist der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW) Sachsen-Anhalt. Bis zum 15. August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare