Geländewagen kam offenbar ins Schleudern / Insassen im Alter von 16 bis 21

Drei Jugendliche verletzt

+

hey Benkendorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Nachmittag gegen 14.35 Uhr auf der Landesstraße 15 zwischen Benkendorf und der Anschlussstelle zur Bundesstraße 71. Ein Auto Union Munga (Mehrzweck-Universal-Geländewagen mit Allradantrieb) war offenbar aus Richtung Benkendorf kommend in einer Kurve ins Schleudern geraten.

Anschließend kam das Fahrzeug mit seinen drei Insassen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen.

Schwerer Unfall bei Benkendorf

Alle drei Jugendliche verletzten sich schwer und mussten durch zwei herbeigerufene Notärzte versorgt werden. Anschließend kamen sie in die Krankenhäuser Salzwedel und Gardelegen. Die Jugendlichen stammen nach Angaben der Polizei aus der Umgebung. Der Fahrer ist 20 Jahre alt, der männliche Beifahrer 21 und ein ebenfalls mitgefahrenes Mädchen 16. Die Polizei ermittelt derzeit die genauen Umstände des Unfalls. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die Salzwedeler Feuerwehr eilte zur technischen Hilfeleistung herbei. Die Landesstraße 15 war am Nachmittag vollständig gesperrt. Autofahrer mussten warten oder ausweichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare