Ermittlungen gegen Großvater laufen wegen Verstoßes gegen Schusswaffengesetz

Diesdorf: 13-Jähriger fuchtelt mit Pistole in Sporthalle

+
Mit der Schreckschusspistole seines Großvaters war ein 13-Jähriger in Diesdorf unterwegs. (Symbolfoto)

was Diesdorf. Einen großen Schreck gab es am Sonntagabend gegen 18 Uhr in der Turnhalle Diesdorf. Als dort gerade ein Sportkurs lief, bemerkten die Teilnehmerinnen einen jungen Mann mit Kapuzenshirt, der eine Pistole in der Hand hatte.

Eine Teilnehmerin, die bei der Polizei arbeitet, forderte alle zur Sicherheit auf, sich auf den Boden zu legen. Sie informierte die Polizei und beobachtete wie die Perosn die Waffe in eine Tasche steckte und davonrannte. Die Polizei fahndete nach ihm – mit Erfolg. Es handelt sich um einen 13-Jährigen aus Salzwedel, der bei seinem Großvater in Diesdorf zu Besuch war, berichtet die Polizei. Bei der Waffe, mit der der Junge in der Turnhalle hantierte, handelte es sich um eine Schreckschusspistole. Der Großvater des Jungen hatte sie bei sich unsachgemäß gelagert. Gegen ihn wurde bereits eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Schusswaffengesetz angefertigt, weitere Ermittlungen laufen, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare