Polizei sucht nach Zeugen / Dreck statt Öl im Fluss

Brennendes Auto und ein Einsatz an der Jeetze

+
Der VW Golf brannte in der Nacht zu Sonntag vollkommen aus.

bg Salzwedel. Zeugen hatten in der Nacht zu Sonntag gegen 23. 47 Uhr ein brennendes Auto auf einem Parkplatz an der Großen St. -Ilsen-Straße bemerkt. Der VW Golf brannte innerhalb kürzester Zeit völlig aus. Die Freiwillige Feuerwehr Salzwedel löschte den Brand.

Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen, die zur Aufklärung der Brandursache dienen: Tel. (03 901) 84 80.

Aus einer defekten Abwasserleitung an der Mönchskirche entwich das Dreckwasser.

Einen weiteren Einsatz für Polizei und Feuerwehr gab es am Sonntag gegen 12.30 Uhr. Ein Eiscafe-Besucher hatte Öl in der Jeetze vermutet. Das Öl stellte sich jedoch Dreckwasser, das aus einer defekten Rohrleitung an der Mönchskirche herausfloss, raus. Die Feuerwehr Salzwedel war mit 14 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, konnte aber schnell wieder abrücken, nachdem die Ursache geklärt war.

Von Birte Grote

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare