Wohnwagen parkt nach Unfall an B 190 auf dem Krangener Berg

Ein Bett am Rapsfeld

+
Schöne Aussicht am Rapsfeld: Ein Wohnwagen mit polnischem Kennzeichen parkt seit Mittwochabend auf dem Krangener Berg an der B 190 zwischen Pretzier und Salzwedel. 

hey Pretzier / Salzwedel. Wer am Donnerstag die B 190 von Pretzier in Richtung Salzwedel befuhr, machte hinter der Kuppe des Krangener Berges eine überraschende Entdeckung: Auf dem rechten Randstreifen parkte ein Wohnwagen mit polnischem Kennzeichen.

Wollte der Besitzer den Ausblick über die Rapsfelder genießen oder hatte dort gar einer der berüchtigten Schüttelbusse für horizontale Gelenkübungen geöffnet? „Dann hätten wir den Wohnwagen sofort gestürmt“, hieß es auf Nachfrage schmunzelnd aus dem Salzwedeler Polizeirevier.

Der eigentliche Grund für das ungewöhnliche Parkmanöver ist weit unspektakulärer. Der Wohnwagen hatte sich am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr aus ungeklärter Ursache von einem VW Polo gelöst und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Weil die Masse des Gefährts die Anhängelast des Polo überschritt, musste der Fahrer, ein 38-jähriger Ukrainer, den Wohnwagen dort abstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare