Bauleute haben B 71 geschafft / Für Markierung zu kalt

+

hob Salzwedel. Bis zum 30. November soll der Ausbau der B 71 in Salzwedel beendet sein. „Wir sind fertig“, sagte gestern Galeiwa-Bauleiter Dirk Schütz (l. ), der zusammen mit seinem Vorarbeiter Hans-Joachim Glende die Piste noch einmal abschritt.

Im Prinzip ist der Bundesstraßenabschnit bautechnisch sogar vorfristig fertig. Es fehlt noch die Fahrbahnmarkierung, um die Piste freizugeben. Um die Streifen aufzubringen, ist es aber zu kalt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare