Hallensicherung am Reitstadion Salzwedel

Bäume schweben durch die Luft, Kletterin in Salzwedel im Einsatz

+
Zentimeterarbeit : Thomas Bernhardt bei den Baumfällarbeiten am Stadion.

Salzwedel – Zwei Baumreihen wurden am gestern am Reitstadion in Salzwedel abgesägt, um die Hallen und die Fotovoltaikanlage vor möglichen Schäden durch umstürzende Bäume zu schützen.

Kletterin Annika Tietz bereitet sich für den Aufstieg vor.

„Alle fünfzehn bis zwanzig Minuten schwebt ein Baum durch die Luft“, erklärt Thomas Bernhardt, Chef der Bernhardt Garten- und Landschaftspflege.

Der Kran hebt den gesamten Baum zum Ablageplatz.

Die Stahlketten des Krans wurden von Kletterin Annika Tietz am oberen Ende der Baumstämme angebracht. Mit der Motorsäge wurden die Bäume am Fuß durchgesägt und vom Kran zum Ablageplatz gehoben, wo sie dann zerkleinert und für den Abtransport vorbereitet wurden. Die ganze Aktion dauerte nur wenige Stunden.  luk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare