Feuerwehr Salzwedel rückt mit acht Kameraden am Dienstagabend aus

Autobrand an der Neutorstraße

+
Mit einem Angriffstrupp machte sich die Salzwedeler Wehr daran, die Flammen zu ersticken.

hwp Salzwedel. Zu einem Autobrand kam es am Montagabend gegen 22.10 Uhr an der Neutorstraße in Salzwedel. Dort fing plötzlich ein Fahrzeug, aus bisher nicht geklärten Gründen, an zu brennen.

Die Salzwedeler Feuerwehr rückte sofort mit einem Löschfahrzeug und acht Kameraden zum Einsatz aus. Flammen schlugen aus dem Motorraum des VW-Golf heraus. Mit einem Angriffstrupp machte sich die Wehr daran, den Brand zu löschen. Durch die glühende Hitze platzten vereinzelt Reifen. Durch das schnelle Handeln der Kameraden konnte Schlimmeres verhindert werden, jedoch ist das Fahrzeug nun ein Totalschaden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare