Salzwedel – Archiv

Salzwedel: Alle Hunde müssen an die Leine

Salzwedel: Alle Hunde müssen an die Leine

Salzwedel. Viele Salzwedeler wissen nicht – oder wollen es nicht wissen – wo bzw. ob sie ihren Hund an der Leine führen müssen. „Da hilft die Gefahrenabwehrverordnung weiter“, kommentiert Stadtsprecher Andreas Köhler.
Salzwedel: Alle Hunde müssen an die Leine
Storch auf Salzwedeler Spritzenhaus

Storch auf Salzwedeler Spritzenhaus

hob Salzwedel. Die Salzwedeler Feuerwehr hatte dieser Tage mehrfach Besuch von einem Storch. Dieser landete auf dem Übungsturm und machte es sich dort gemütlich. Offenbar sucht er schon ein neues Quartier, auf dem er im nächsten Jahr sein Nest bauen …
Storch auf Salzwedeler Spritzenhaus

Hitze hat Salzwedel voll im Griff: „Wir arbeiten mit Leidenschaft“

Salzwedel. Ob Bauarbeiter, Lackierer, Dachdecker, Koch oder Bäcker – eines verbindet bei der aktuellen Hitze alle: Schwitzen ohne Ende. Mit 36 Grad gab es zuletzt die mit Abstand heißesten Tage des Jahres.
Hitze hat Salzwedel voll im Griff: „Wir arbeiten mit Leidenschaft“

Antragsschluss verpasst: Wie geht's weiter mit E-Tankstellen in der Altmark?

Magdeburg / Altmark. Trotz Fristverlängerung wurde das Förderprogramm für neue Elektroautotankstellen in Sachsen-Anhalt nicht ausgeschöpft. Bis Mitte Juni gingen landesweit rund 80 Anträge ein.
Antragsschluss verpasst: Wie geht's weiter mit E-Tankstellen in der Altmark?

Busse in Echtzeit verfolgen

Salzwedel. Mit dem Fahrplanwechsel im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zum Schulbeginn nimmt die kreisliche Personenverkehrsgesellschaft (PVGS) die Sparkasse mit in den Bus.
Busse in Echtzeit verfolgen

Das ist Salzwedels Gieß-Weltmeister

hob Salzwedel. Hitze ohne Ende – die Pflanzen dürsten. Da ist gießen angesagt. Mit bis zu 20.000 Liter Wasser jeden Tag ist Enrico Marienfeld der Spitzenreiter in Salzwedel. Von Montag bis Freitag ist der Mann vom städtischen Bauhof unterwegs, damit …
Das ist Salzwedels Gieß-Weltmeister

Wasserstand der Dumme fällt von Tylsen bis Salzwedel um 37 Zentimeter

Salzwedel. Ein Ende der Hitzewelle ist nicht in Sicht. Die Wasserstände in den Flüssen fallen weiter – wenn auch gering. Im Vergleich zur vorangegangenen Woche verzeichnet die Untere Wasserbehörde beim Altmarkkreis keine wesentlichen Veränderungen. …
Wasserstand der Dumme fällt von Tylsen bis Salzwedel um 37 Zentimeter

Kein Weg nach Stendal – drei Hauptstraßen, drei Sperrungen

Altmark. Wer nach Brandenburg fährt, sollte normalerweise laut Rainald Grebe vor allem Essen mitnehmen. Derzeit muss der Westaltmärker, der nach Osten strebt, sich eher mehr Zeit mit ins Gepäck legen.
Kein Weg nach Stendal – drei Hauptstraßen, drei Sperrungen

Das Waldbad Liesten ein Jahr nach der Schließung

Liesten. Es ist nur ein Jahr her, da tobten im Waldbad Liesten Besucher im Wasser um die Wette. Doch wer sich dieser Tage die 2017 geschlossene Anlage ansieht, der mag dies kaum glauben.
Das Waldbad Liesten ein Jahr nach der Schließung

Kommentar: Für viele Fußballer ist es bequemer, unterklassig zu spielen

 „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Der frühere Bundestrainer Sepp Herberger hat diese Fußballer-Weisheit ins Bewusstsein gebracht, und sie lässt sich täglich anwenden. „König Fußball“ ist überall präsent, im Fernsehen, in den Zeitungen und den …
Kommentar: Für viele Fußballer ist es bequemer, unterklassig zu spielen

Liesten: Leere Schwimmbecken im Rekordsommer

Liesten: Leere Schwimmbecken im Rekordsommer

Zweimal Totalschaden: Fahrerin (60) eines Opel übersieht Kleinwagen

pm/mih Salzwedel. Die Fahrerin (60) eines Opel Meriva befuhr am Donnerstag gegen 16.20 Uhr die Jahn-Straße und bog nach rechts auf die Karl-Marx-Straße ein. Hierbei übersah sie einen von links kommenden, vorfahrtberechtigten Daimler Benz Smart.
Zweimal Totalschaden: Fahrerin (60) eines Opel übersieht Kleinwagen

Von Mini- bis Riesentomaten

hwp Salzwedel. So etwas sieht der fleißige Gärtner gerne. Tomaten, größer als eine Faust – nein, sogar größer als die ausgestreckte Hand. Die Salzwedelerin Roswitha Tanne ist über ihre Ausbeute mehr als glücklich.
Von Mini- bis Riesentomaten

Noch kein WLAN in der Bibliothek

Salzwedel. Salzwedel soll smarter werden. So war einst der Plan der jungen Freifunker, die in der Stadt an bestimmten Stellen kostenlose Internetzugänge anbieten wollten.
Noch kein WLAN in der Bibliothek

Versuchter Totschlag in zwei Fällen

mei Salzwedel / Klötze. Zwei versuchte Totschläge (Salzwedel und Klötze) werden im August vor dem Stendaler Landgericht verhandelt. Der Fall in Salzwedel richtet sich gegen einen Mann, den die Polizei der Reichsbürgerszene zuordnet.
Versuchter Totschlag in zwei Fällen

Smartphone im Bett: Jugendliche schlafen immer schlechter

Altmark. Der Anteil der 15- bis 19-Jährigen mit Schlafstörungen hat sich nach Angaben der Krankenkassen in zehn Jahren mehr als verdoppelt.
Smartphone im Bett: Jugendliche schlafen immer schlechter

Kleinkind (2) in Salzwedel von Auto erfasst

Schock-Moment mitten in Salzwedel. Ein Kleinkind wurde am Montagabend von einem Auto erfasst.
Kleinkind (2) in Salzwedel von Auto erfasst

Reifenplatzer: Feuerwehrfahrzeug kollidiert mit Baum

Unfall mit einem Einsatzfahrzeug bei diesen glühenden Temperaturen im Altmarkkreis Salzwedel. Der Fahrzeugführer konnte das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen. Es kam zur Kollision.
Reifenplatzer: Feuerwehrfahrzeug kollidiert mit Baum

Landwirte suchen nach finanziellen Auswegen aus der Dürrezeit

Pretzier / Altmark. Seit dem Besuch von Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert (Grüne) am Dienstag in Pretzier hat sich zumindest wettertechnisch nichts geändert: viel Sonne und Wärme, nur vereinzelt Regen.
Landwirte suchen nach finanziellen Auswegen aus der Dürrezeit

Handyvideo zu laut? Zwei Gruppen geraten im Nordbockhorn aneinander

pm/mih Salzwedel. Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.25 Uhr ging bei der Polizei über Notruf die Meldung ein, dass es im Nordbockhorn vor einer Gaststätte zu einer Auseinandersetzung gekommen ist, bei welcher auch Pfefferspray eingesetzt worden sein …
Handyvideo zu laut? Zwei Gruppen geraten im Nordbockhorn aneinander

Ein brennendes Problem ignoriert

Erinnern Sie sich noch an den toten Wolf in Magdeburg-Herrenkrug? Das ist jetzt mehr als ein Jahr her.
Ein brennendes Problem ignoriert

Gläserne Sparkasse

Altmark. Hand aufs Herz: Wer liest eigentlich Geschäftsberichte von Unternehmen? Meist aufwendig erstellt, wandern sie oftmals schnell zu den Akten.
Gläserne Sparkasse

Weiterhin Sonne, Hitze, Dürre

Altmark. Schauer und Gewitter sollten zum Wochenende ursprünglich die große Trockenheit lindern. Doch daraus wird wieder mal nichts. Stattdessen tummeln sich die Höchsttemperaturen am Sonnabend und Sonntag bei 30 bis 32 Grad.
Weiterhin Sonne, Hitze, Dürre

Abgeschlagen in der .de-Bundesliga

Altmarkkreis Salzwedel. Neue Internetadressen mit der Endung.de gab es im vergangenen Jahr exakt 156.715. Insgesamt sind damit rund 15 Millionen.de-Domains und Besitzer mit Wohnsitz in Deutschland registriert. In Sachsen-Anhalt sind davon 187.969 …
Abgeschlagen in der .de-Bundesliga

Betrunkene fährt gegen Baum und bringt ihr Huhn damit um

pm/jsf Seeben. Zu einem äußerst kuriosen Unfall kam es am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr auf der Bundesstraße 71 nahe der Ortschaft Seeben.
Betrunkene fährt gegen Baum und bringt ihr Huhn damit um

Wetter macht Störchen zu schaffen

Tylsen. Eine frische Brise säuselt den beiden Jungstörchen aus Tylsen um ihre Schnäbel. Es ist der Ruf zu einer langen Reise nach Süden. Acht Wochen sind die Vögel erst alt und müssen bald diese große Herausforderung schaffen.
Wetter macht Störchen zu schaffen

Amtsgericht Gardelegen: Haftrichter verurteilt vier Rumänen zu Untersuchungshaft

jsf Trippigleben. Am späten Dienstagabend wurde der Polizei gegen 22.21 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass Unbekannte auf dem Firmengelände Mühlenweg in Trippigleben einen Lkw Scania angegriffen haben.
Amtsgericht Gardelegen: Haftrichter verurteilt vier Rumänen zu Untersuchungshaft

Westaltmärker fahren am weitesten

mei Salzwedel / Stendal. Eigentlich ist es kein Wunder, aber jetzt offiziell bewiesen: Autofahrer im Altmarkkreis Salzwedel fahren deutschlandweit fast die weitesten Strecken.
Westaltmärker fahren am weitesten

Wenn Dürre auf Bürokratie trifft

Pretzier. Die anhaltende Dürre in der Altmark macht den hiesigen Landwirten mehr und mehr zu schaffen. Nun erhoffen sie sich Hilfe durch die Landesregierung. Gestern sah sich Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert (Grüne) zwei Betriebe in …
Wenn Dürre auf Bürokratie trifft

Sondenkabel kommen unter die Erde

hob Chüttzlitz / Seeben. Im Bereich Chüttlitz, Brietz, Cheine und Seeben lässt die Avacon seit einiger Zeit neue Leitungen verlegen.
Sondenkabel kommen unter die Erde

Übergriff im Tunnel: 29-Jährige wird belästigt und getreten

hwp Salzwedel. Eine 29-jährige Frau wurde am Sonnabend gegen 20.23 Uhr von einem 31-jährigen Salzwedeler sexuell belästigt.
Übergriff im Tunnel: 29-Jährige wird belästigt und getreten

Skorpione in der Altmark

Lüdelsen / Altmark. Zurück zur Natur und damit gegen den übermäßigen Einsatz chemischer Mittel: Mit dieser Philosophie liegt Jürgen Schulz aus Lüdelsen genau im Trend der Zeit. Der Imker experimentiert seit Wochen mit Skorpionen.
Skorpione in der Altmark

Neuer Besucher-Rekord in Apenburg

Apenburg. Fast ein Drittel mehr Gäste als im Vorjahr! Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Einen neuen Besucher-Rekord in Apenburg verzeichnete das Familien-Sommerfrühstück mit Picknick-Flair des Waldbad-Fördervereins. Es lockte am gestrigen Sonntag …
Neuer Besucher-Rekord in Apenburg

Noch mehr Bilder von der Demo in der Salzwedeler Innenstadt

Noch mehr Bilder von der Demo in der Salzwedeler Innenstadt

Drei von sechs Streifenkreisen nur mit Hängen und Würgen besetzt

Altmark. Von einst 250 Polizisten sind nur noch 155 im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel. 25 werden in diesem Jahr noch pensioniert. Neue sind keine gekommen. 20 Beamte haben mit gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen.
Drei von sechs Streifenkreisen nur mit Hängen und Würgen besetzt

Trotz Gegendemo: Antifa-Aufzug in Salzwedel bleibt meist friedlich

pm/mih Salzwedel. Insgesamt vier Kundgebungen unter dem Motto „Für eine antifaschistische Provinz! Nazistrukturen zerlegen!“ fanden am Samstag von 17  bis 19.45 Uhr in der Innenstadt von Salzwedel statt. Insgesamt gab es 430 Demonstrationsteilnehmer.
Trotz Gegendemo: Antifa-Aufzug in Salzwedel bleibt meist friedlich

Demo in Salzwedel: „Für eine antifaschistische Provinz! Nazistrukturen zerlegen!“

Demo in Salzwedel: „Für eine antifaschistische Provinz! Nazistrukturen zerlegen!“

Quer durch Salzwedel

Salzwedel. Zur Demonstration „Für eine antifaschistische Provinz Nazistrukturen zerlegen“ am heutigen Sonnabend werden bis zu 400 Teilnehmer erwartet.
Quer durch Salzwedel

Einmal Käfer, immer Käfer

zu Salzwedel / Kuhfelde. „Da passt nicht einmal mehr eine Kreditkarte unten durch“, sagt der stolze Besitzer und Auto-Tüftler Thomas Heims.
Einmal Käfer, immer Käfer

Stappenbeck: Bürger empört

Stappenbeck. Bürger-Wut in Stappenbeck: Kriegerdenkmal, Friedhof und öffentliche Wege sind verkrautet, verwildert und verwahrlost. „Es wird sich hier einfach nicht gekümmert. Unser Dorf verkommt“, macht Karl-Heinz Jennerich seinem Ärger Luft.
Stappenbeck: Bürger empört

Kompost brennt in der Gartenanlage

was Salzwedel. Weißer Qualm stieg am frühen Montagabend über der Gartenanlage an der Salzwedeler Neutorstraße auf. Anwohner verständigten daraufhin die örtliche Feuerwehr. Ein etwa zwei mal zwei Meter großer Komposthaufen in der Anlage hatte …
Kompost brennt in der Gartenanlage

Leerstand: Der Stadtrat ist gefragt

hob Salzwedel. Der Leerstand in der Salzwedeler Innenstadt hat sich in einigen Geschäften dauerhaft eingenistet. Versuche, dies mit Ausstellungen und Werbung in den Schaufenstern zu übertünchen sind ein Provisorium aber keine dauerhafte Lösung.
Leerstand: Der Stadtrat ist gefragt

Geschichten vom Parkplatz

Salzwedel. Erneut stand ein heißes Wochenende bevor. Da stellt sich die Frage, wie die Menschen ihr Einkaufsverhalten handhaben. Dass es am Sonnabendmittag auf den Parkplätzen der städtischen Supermärkte rund geht, dürfte nicht überraschen.
Geschichten vom Parkplatz