Salzwedel – Archiv

Das Jahr der Jubiläen

Das Jahr der Jubiläen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger des Altmarkkreises Salzwedel, ich hoffe, für Sie war 2014 auch ein gutes und ein spannendes Jahr. Ein großes Gedenkjahr – 25 Jahre Mauerfall haben wir gefeiert.
Das Jahr der Jubiläen
Pfützen so breit wie Wege

Pfützen so breit wie Wege

Salzwedel. Wenn Reinhard Krüger durch das Birkenwäldchen möchte, ärgert er sich immer wieder aufs Neue über den schlechten Zustand der Wege.
Pfützen so breit wie Wege

Kaum gestiegener Umsatz

kei Salzwedel. Die Einzelhändler in Salzwedel profitieren allem Anschein nach nicht von den erwarteten gestiegenen Weihnachtsumsätzen, wie sie im Bundestrend in Umfragen angegeben werden. Die Gründe dafür sind nicht nur das Wetter und der steigende …
Kaum gestiegener Umsatz

Weihnachtstrubel im Seniorenheim

Salzwedel. Weihnachten im Seniorenheim – von Einsamkeit keine Spur. Wer denkt, dass die dort lebenden Menschen vergessen sind, der irrt. So gibt es den in der Familie üblichen Weihnachtstrubel auch bei den Senioren. Zum Beispiel im Pflegeheim „Am …
Weihnachtstrubel im Seniorenheim

AZ deckt auf: Der Alte muss Frau und Kind haben

Arendsee. Alle freuen sich auf den Weihnachtsmann. Er wird, vielleicht auch mit Verspätung, in den deutschen Wohnstuben aufschlagen. Manchmal ist er schon wieder weg, manchmal lässt er sich von den zumeist Kindern Gedichte aufsagen.
AZ deckt auf: Der Alte muss Frau und Kind haben

Salzwedel hat seit gestern eine App

hob Salzwedel. „Sie ist onleine“, freute sich Salzwedels Oberbürgermeisterin Sabine Danicke gestern. Gemeint ist die so genannte Relaunch der städtischen Internetseite mit einer Salzwedel-App.
Salzwedel hat seit gestern eine App

880 Schüler bei den Bauern auf Spurensuche

aj Altmark. „Grünes Erleben – Bauernhof als Klassenzimmer“: Mit eigenen Augen, Ohren und der Nase waren Jungen und Mädchen verschiedener Altersklassen und Schulformen in landwirtschaftlichen Betrieben der Altmark unterwegs.
880 Schüler bei den Bauern auf Spurensuche

Schulze: „Jeder gibt Gas“

Pretzier / Buchwitz. Überholverbot und Tempo 70 – dies fordert Pretziers Ortsbürgermeister Herbert Schulze für den Bereich der B 190 vom Ortsausgang bis zur Einfahrt Sportplatz.
Schulze: „Jeder gibt Gas“

Schneekönigin im Märchenpark dabei

Salzwedel. Die Organisatoren hätten sich Schnee und Eis gewünscht, doch stattdessen ging am Sonnabend ein Gewitter über dem Märchenpark in Salzwedel nieder. Chefin Cornelia Wiechmann bedauerte das, auch im Hinblick auf die doch geringe Besucherzahl.
Schneekönigin im Märchenpark dabei

Interesse am Bahnhof sinkt

Salzwedel. Ideen sammeln und möglichst viele Interessierte mit ins Boot holen: Diese Ziele werden unter dem Motto „Neue Chance für den Bahnhof“ verfolgt. Auf der Stadtinternetseite www. salzwedel. de wird für die Zukunft des tristen Gebäudes …
Interesse am Bahnhof sinkt

Endlich hat sich mal jemand getraut

Endlich hat sich jemand getraut, einem der größten Schweinezüchter Europas das Handwerk zu legen. Komisch – kaum hatte der Landkreis Jerichower Land das Tierhaltungsverbot gegen Adrianus Straathof erlassen, melden sich sofort die Politiker zu Wort.
Endlich hat sich mal jemand getraut

Junge Frauen werden zu Schutzengeln

Salzwedel. Schutzengel und Weihnachten, das passt gut zusammen: Dies dachte sich Salzwedels Landrat Michael Ziche. Und so erhalten 30 neue „Schutzengel“ in den nächsten Tagen ein Begrüßungsschreiben und einen Schutzengelausweis.
Junge Frauen werden zu Schutzengeln

Tierheim: Finanzielle Ängste

Salzwedel. Ab 2015 tritt der gesetzliche und flächendeckende Mindestlohn in Kraft. Nicht nur für Taxiunternehmen und Frisöre könnte der Mindestlohn zu einem Problem weden.
Tierheim: Finanzielle Ängste

Wieder nasse Füße

Salzwedel. Erneut gibt es nasse Füße im Salzwedeler Hort Pedro und Janina. Seit Jahresbeginn kommt es bei Regenfällen immer wieder zu Problemen. Schuld ist das undichte Dach ( AZ berichtete ).
Wieder nasse Füße

„Mit älteren Leuten kann man es wohl machen“

Salzwedel. Allein in diesem Jahr hätte sich Siegfried Strauß schon über zwei Autos und einen hohen Geldgewinn freuen können – wenn es sich bei den Anrufen nicht um Betrugsmaschen gehandelt hätten.
„Mit älteren Leuten kann man es wohl machen“

Sorgenkind Deutsche Bahn

cz Salzwedel. Das Rufbussystem habe sich bewährt und dem Landkreis einen „Vorzeige-Status” eingebracht – diese Bilanz in Sachen Personennahverkehr zieht Salzwedels Landrat Michael Ziche.
Sorgenkind Deutsche Bahn

Parteigründung bewusst in Salzwedel

bg Salzwedel. „Wir haben ganz bewusst Salzwedel, diesen historischen Ort und die Stadt des Baumkuchens, ausgesucht, um hier unseren Landesverband zu gründen“, erklärte Robin May. Am Sonnabendabend gründetete sich der Landesverband der Satirepartei …
Parteigründung bewusst in Salzwedel

Jeder Sechste bleibt ohne Schulabschluss

Altmark. Durchschnittlich jeder sechste Jugendliche in der Altmark verlässt die Schule, ohne wenigstens den Hauptschulabschluss erreicht zu haben. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Bertelsmann-Studie „Chancenspiegel 2014“, der das Schuljahr 2012 / …
Jeder Sechste bleibt ohne Schulabschluss

Asyl: Mehr Wohnungen nötig

Salzwedel. Salzwedel, Gardelegen und Kalbe – in diesen drei Städten werden derzeit Asylbewerber und weitere Flüchtlinge untergebracht. Da die Wohnungen knapp werden, geht der Blick nun auch verstärkt in die Kommunen Klötze, Beetzendorf-Diesdorf und …
Asyl: Mehr Wohnungen nötig

Rumpelei auf Bahnübergängen ist für Anwohner die Hölle

hob Salzwedel. Einige Salzwedeler Bahnübergänge gleichen Holperpisten.
Rumpelei auf Bahnübergängen ist für Anwohner die Hölle

Schnelles Netz: Aber ohne Verband

Salzwedel. Der Beitritt der Stadt Salzwedel zum Zweckverband Breitband Altmark (ZBA) fand im Stadtrat keine Mehrheit. Nun hofft Oberbürgermeisterin Sabine Danicke, dass die Telkom und Kabel Deutschland den Ausbau vorantreiben.
Schnelles Netz: Aber ohne Verband

Das Laub muss weg

Salzwedel. Das Laub muss weg. Im Bereich der Hansestadt Salzwedel sollen neue Wege gegangen werden, um des Herbstlaubes Herr zu werden.
Das Laub muss weg

Bankräuber auf der Flucht

ct/hob/rl/hey Dähre. Die Polizei hat gestern eine detaillierte Täterbeschreibung der beiden Dährer Volksbank-Räuber vom Dienstagabend veröffentlicht. So trug einer der Männer eine dunkle Jogginghose und dunkle Oberbekleidung.
Bankräuber auf der Flucht