Salzwedel – Archiv

Schwerer Verkehrsunfall bei Wiepke

Schwerer Verkehrsunfall bei Wiepke

Schwerer Verkehrsunfall bei Wiepke
AZ-BLITZ: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 71

AZ-BLITZ: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 71

ri Wiepke. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag um kurz vor 14 Uhr auf der Bundesstraße 71 zwischen den Ortschaften Wiepke und Kakerbeck.
AZ-BLITZ: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 71

„Suchen Sie sich einen anderen Weg“

Salzwedel. „Suchen Sie sich einen anderen Weg“, wurde Petra Engling geraten. Die Salzwedelerin war Anfang März auf der Pagenbergstraße gestürzt, mit dem Fahrrad in die breiten Fugen des Pflasters geraten und hatte sich den Unterarm gebrochen.
„Suchen Sie sich einen anderen Weg“

Ziche: „Arendsee hat kein Bauordnungsamt“

Salzwedel/Binde. Der Kreistagsabgeordnete Frank Rossau (Grüne Freie Liste) brachte mit seiner Anfrage den Stein ins Rollen: Laut Tagesordnung war das Thema Schweinemast Binde bei der Kreistagssitzung nicht vorgesehen, nahm dann am Montag aber einen …
Ziche: „Arendsee hat kein Bauordnungsamt“

Reparaturen bei laufendem Hortbetrieb

hob Salzwedel. Während einer kurzfristig anberaumten  Elternzusammenkunft im Hort „Pedro und Janina“ ging es gestern Abend erneut um das undichte Dach, die Schimmelsporen und die seit Montag laufende Trocknung bei laufendem Hortbetrieb.
Reparaturen bei laufendem Hortbetrieb

Schnelles Internet für die Dörfer

cz Salzwedel. Carsten Borchert (CDU) hat in der Altmark-Zeitung gelesen, dass die Einheitsgemeinde Salzwedel absofort vom schnellen Internet über LTE profitiert. Im Kreistag am Montagabend, wünschte er sich diese Technik auch für weitere Orte.
Schnelles Internet für die Dörfer

„Weg des geringsten Widerstandes“

Salzwedel. „Mir sind Fälle bekannt, in denen in Sachsen-Anhalt ganze Eigenheime abgerissen wurden, weil zum Beispiel die Grundstücksgrenze um zehn Zentimeter überschritten wurde“, brachte Hans-Jörg Krause (Die Linke) gestern Abend bei der Sitzung …
„Weg des geringsten Widerstandes“

Bei Danneil gehts morgen los

Salzwedel. Die Vorarbeiten sind so gut wie gelaufen. Morgen soll die eigentliche Brückensanierung im Park des Friedens beginnen. Eine Lüneburger Firma hatte in der vergangenen Woche damit begonnen, Leitungen umzuverlegen, damit die Brückenarbeiten …
Bei Danneil gehts morgen los

Keiner kam nach L.A.

Salzwedel. Durch die Tanznacht begleitete sie „Scheres Crew“, doch ihr Faschingsprogramm hatten sie wie immer selbst gestrickt. Die „Harmonisten“ bewiesen am Sonnabend im Kulturhaus einmal mehr, dass sie nicht nur Spaß verstehen, sondern auch …
Keiner kam nach L.A.

Schluss mit der Fröstelei

zak Altmark. Obwohl die Winterzeit noch nicht zu Ende ist, zeigen sich schon Frühlingsboten allenthalben. Schneeglöckchen und Winterlinge, einzelne Krokusse und selbst Hasel- und Erlenpollen sind bereits unterwegs.
Schluss mit der Fröstelei

Telekom schließt Salzwedel ans schnelle Internet an

cz Salzwedel. Während weiter offen ist, wann der Zweckverband Breitband sein Ziel – schnelles Internet für die Altmark – mit ersten Bauprojekten in die Tat umsetzt, ergreift die Telekom die Initiative.
Telekom schließt Salzwedel ans schnelle Internet an

„Tun wir genug?“

hob Salzwedel. „Tun wir genug, um all die Toten und Verwundeten der Weltkriege und ihrer bis heute leidenden Familien nie zu vergessen?“, fragte Oberbürgermeisterin Sabine Danicke, nachdem die Glocken der Stadtkirchen verklungen waren im Angesicht …
„Tun wir genug?“

Salzwedeler erstellt Webseite für Fußball-Fans

Salzwedel / Brasilia. „Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien zur Fußball-WM 2014."
Salzwedeler erstellt Webseite für Fußball-Fans

Siebtklässler machen Alarm

Salzwedel. Kevin Horkay und Jennifer Dahrendorf sind mit Leidenschaft bei der Salzwedeler Jugendfeuerwehr. Mit ihrer Begeisterung haben sie ihre Mitschüler an der Lessing-Ganztagsschule angesteckt.
Siebtklässler machen Alarm

Stau am Tierpark: Abriss droht

Salzwedel. „Die Stauanlagen Tierpark (Salzwedeler Dumme), Rockenthin (Alte Dumme) und Dambeck (Jeetze) werden untersucht, um die Ökologie zu verbessern“, heißt es in einer Mitteilung des Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt.
Stau am Tierpark: Abriss droht

1220 Tage wurde geprüft

Salzwedel. „Herzlich willkommen in Salzwedel“ – das soll auf den Werbeträgern stehen, die Touristen in Salzwedel begrüßen (wir berichteten).
1220 Tage wurde geprüft

Wenn ein Stück Stoff glücklich macht

Salzwedel. Familien Unterstützung bieten und Mut machen, sich für Kinder zu entscheiden. Mit diesem Ziel startete die Salzwedeler Kleiderkammer Storchennest 1994. Das Angebot wird auch 20 Jahre später von Ehrenamtlichen hoch gehalten.
Wenn ein Stück Stoff glücklich macht

Auf dem Sprung in die Traumfabrik

eh Salzwedel. Der 90-sekündige Song des Salzwedelers Christoph Paul Börner entführt die Zuhörer auf eine Reise in weite Naturlandschaften.
Auf dem Sprung in die Traumfabrik

„Es dürfen keine Menschen mehr sterben“

Salzwedel / Kiew. „Ich habe Angst um meine Verwandten. Die ukrainische Regierung sind komplett Korrupte“, sagt Volodymyr Zorin. Der 47-jährige Ukrainer lebt seit zehn Jahren in Salzwedel, arbeitet bei VW in Wolfsburg.
„Es dürfen keine Menschen mehr sterben“

Touristen nach Salzwedel locken – Fehlanzeige!

Salzwedel. Werbetafeln für Salzwedel – eine Idee der Stadtgeister. Diese sollen an den Zufahrten zur Hansestadt an den Straßenrändern aufgestellt werden, um Touristen rechtzeitig auf Info-Punkte hinzuweisen.
Touristen nach Salzwedel locken – Fehlanzeige!

„Wir finden hier immer etwas“

ds Salzwedel. Mit strahlenden Gesichtern kamen Uwe Bilz und Rainer Grote am Sonnabend aus der Bauernmarkthalle in Salzwedel. Glücklich und sehr zufrieden schoben sie zwei Trecker-Vorderräder vor sich her.
„Wir finden hier immer etwas“

„Leute in den Ort ziehen“

Diesdorf. Die Bauarbeiten an der neuen Ortsdurchfahrt in Diesdorf gehen langsam dem Ende entgegen. Bürgermeister Fritz Kloß hofft, dass die Ausgaben für die Gemeinde nicht steigen und hat schon neue Pläne.
„Leute in den Ort ziehen“

Emotionen einfangen beim OK Stendal

Salzwedel. „Du musst lauter sprechen“, kommt die Anweisung aus der Regie. Domenic (13) fällt es augenscheinlich nicht so leicht vor der Kamera zu stehen und die richtige Lautstärke für seine Worte zu finden. Das Thema ist auch nicht so einfach.
Emotionen einfangen beim OK Stendal