Salzwedel – Archiv

Lohteich aufgerissen: Neues Stromkabel

Lohteich aufgerissen: Neues Stromkabel

hob Salzwedel. Die Tiefbauer sind am Lohteich angerückt. Diesmal wird nicht das seit Jahren immer wieder bröckelnde Pflaster repariert. Die Eon-Avacon lässt ein neues Hauptstromkabel verlegen und die Hausanschlüsse gleich mitmachen. Denn das alte …
Lohteich aufgerissen: Neues Stromkabel
Modernes Revier in alten Mauern

Modernes Revier in alten Mauern

Salzwedel. Offiziell heißt es „große Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahme“. Polizeichefin Sandra Schmidt nennt es ein modernes Revier in alten Mauern. Und dafür hat der Landes-Finanzausschuss 3,2 Millionen Euro bewilligt (wir berichteten). Im …
Modernes Revier in alten Mauern

Die richtige Entscheidung

Winterfeld. „Es ist wichtig, für Katastrophenfälle gerüstet zu sein. Und es war richtig, die für hunderttausende Euro angeschaffte Ausrüstung dafür dort zu stationieren, wo sie beherrscht wird – bei den Feuerwehren.“ Landrat Michael Ziche war nach …
Die richtige Entscheidung

„Das typische Verhalten der Verwaltung“

hob Salzwedel. Das Salzwedeler Freibad wird geheizt. Mit 17 Grad Wassertemperatur lassen sich nur wenige Mutige in die Fluten locken. Oberbürgermeisterin Sabine Danicke hat deshalb anheizen lassen. Die Stadtbediensteten im Schwimmbad sollen darauf …
„Das typische Verhalten der Verwaltung“

176 Wappen werden Brunnen zieren

Salzwedel. Statt eines Plätscherbrunnens soll den Salzwedeler Rathausturmplatz künftig eine Hanse-Welle zieren. So sieht es eine Idee vor. Wellen werden an den Seiten der Wasserspiele die auf Edelmetallwürfel gravierten Wappen der 176 Hansestädte …
176 Wappen werden Brunnen zieren

Nach dem Sport wieder duschen

Salzwedel. Rund 1,5 Millionen Euro hat die EU für die Sanierung der Comenius-Sekundarschule zur Verfügung gestellt. Das Geld gab es auf Grund des guten pädagogischen Konzepts, das Schulleiter Norbert Hundt und sein Lehrer-Team vorlegten.
Nach dem Sport wieder duschen

Gedenkstein fertig saniert

Langenapel. Den Sozialismus in seiner damaligen Form will in Langenapel sicher kaum jemand zurückhaben. Dennoch gehört diese Epoche zur Geschichte des ehemaligen „Musterdorfes der jungen DDR“. Denn: In wenigen Tagen jährt sich zum 53. Mal ein ganz …
Gedenkstein fertig saniert

Startschuss für Jenny-Turnhalle

hob Salzwedel. Die Sanierung der Jenny-Marx-Turnhalle beginnt. Und zwar in der übernächsten Woche. Gestern wurde während der Bauanlaufberatung vor Ort der Zeitablauf mit den Beteiligten abgesteckt. Dachdecker Kaul sowie die Firma Hoch- und Tiefbau …
Startschuss für Jenny-Turnhalle

Kein Badespaß bei gruseligen 17 Grad

Salzwedel. „Salzwedel hat 25 000 Einwohner. Wenn jeder jede Woche einmal ins Freibad kommen würde, dann wäre ich zufrieden“, seufzt die freundliche Frau im Kassenhäuschen und blickt betrübt auf die Besucherzahlen. Kein Vergleich zum Supersommer im …
Kein Badespaß bei gruseligen 17 Grad

Werner und seine Wracks: Taucher aus Leidenschaft

Salzwedel. Vom heimischen Tümpel über den Arendsee und die Ostsee ans Rote Meer und die Malediven – Heiko Werner hat vor zehn Jahren die Tauchleidenschaft gepackt und sie lässt ihn nicht mehr los. Über 250 Tauchgänge hat der 41-jährige Salzwedeler …
Werner und seine Wracks: Taucher aus Leidenschaft

„Das ist sturer Bürokratismus“

Dambeck. Als Amandus Patalas im November 2009 die Betreuung seiner an Alzheimer erkrankten Vermieterin übernahm, ahnte er sicher nicht, dass er knapp zwei Jahre später als Betrüger verurteilt und die Frau nach Uchtspringe gebracht wird. Ein einziger …
„Das ist sturer Bürokratismus“

Wo Fiffi an die Leine muss

Salzwedel. Die Stadtverwaltung nimmt die Anregung einer Hundehalterin auf. Künftig soll den Neuanmeldern von Vierbeinern eine Karte der Stadt mitgegeben werden. Darauf ist das Gebiet verzeichnet, in dem die Tiere angeleint sein müssen. Diese Karte …
Wo Fiffi an die Leine muss

Die Szene sprüht woanders

Salzwedel. Der CDU-Stadtverband plant mehrere Veranstaltungen zum Thema Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit in der Stadt. Ein Thema sind die Graffiti in der Innenstadt. Doch die illegalen Schmierereien sind im Vergleich zu den Vorjahren stark …
Die Szene sprüht woanders

Alle für Einen ist das Erfolgsrezept

kzu Dähre. Als engagierte Botschafter des altmärkischen Brauchtums treten die Heimatinteressierten der Dährer Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß“ auf. Über die Grenzen der Region hinweg vermitteln sie seit Jahren das ländliche Brauchtum und die …
Alle für Einen ist das Erfolgsrezept

Biogas sorgt für Sonderstadtrat

Salzwedel. Überraschung gestern Abend im Hauptausschuss: Nicht einmal die anwesenden Stadträte wussten es, als Oberbürgermeisterin Sabine Danicke verkündete, dass es am 10. August eine Stadtratssitzung geben wird. Das hatte sie in Absprache mit dem …
Biogas sorgt für Sonderstadtrat

Große Pläne im kleinen Dorf

Kassuhn. Die gemeindeeigene Fläche gegenüber der Kassuhner Kirche soll ab Herbst in eine Attraktion umgestaltet werden. Der verantwortliche Naturerbeverein Vissum legte dem Ortschaftsrat jüngst sein Konzept für das Areal vor und bekam im Gegenzug …
Große Pläne im kleinen Dorf

Melt Festival 2011

Das Melt Festival in Sachsen-Anhalt
Melt Festival 2011

Buch sucht Autoren

Salzwedel. Was wie ein Lieberoman klingt, ist das neueste Projekt des Altmärkers Helmut Block: „Salzwedel - ein Bilderbuch für Verliebte“, will er sein Buch nennen. Doch das existiert noch gar nicht – zumindest nicht in vollem Umfang. Doch den …
Buch sucht Autoren

Sport statt Computer

Salzwedel. Uwe Binde, Vorsitzender des tradionsreichen und wiedererstarkten ESV Lok Salzwedel, konnte sich am Sonnabendnachmittag freuen: Das erste europäische Sommercamp seines Vereins war ein voller Erfolg. Insgesamt 70 Mädchen und Jungen folgten …
Sport statt Computer

„Kein Beitrag zur Energiewende“

Salzwedel. Die Gefahren, die von Biogasanlagen ausgehen – davor fürchten sich viele Hansestädter und vor allem jene, die demnächst neben einer 2,3-Megawatt-Anlage wohnen werden, wenn diese vom Landesverwaltungsamt genehmigt wird. Deshalb gründeten …
„Kein Beitrag zur Energiewende“

Notorischer Straftäter kommt hinter Gitter

mir / san / hey Salzwedel. Bereits zwei Wochen, nachdem Markus H. (24) aus Salzwedel Ende vergangenen Jahres unter anderem wegen Diebstahls, Körperverletzung und Hausfriedensbruch zu einer dreijährigen Bewährung verurteilt worden war, wurde er …
Notorischer Straftäter kommt hinter Gitter

Der Burgherr lebt gefährlich

Tylsen. Es ist das letzte alte Burggemäuer, das in Tylsen noch halbwegs erhalten geblieben ist. Manche nennen das Gebäude am Ortsrand auch schlicht „Die Burg“. Doch deren Mauern sind einsturzgefährdet und in einem maroden Zustand.
Der Burgherr lebt gefährlich

Altes Eisen rostet nicht

Salzwedel. Zum zweiten Mal trafen sich rund 100 rüstige Rentner im Festsaal des „Odeons“, um drei gemütliche Stunden miteinander zu verbringen. Um 14 Uhr begann das Spektakel mit dem gemeinsamen Genuss von Kaffee und Kuchen.
Altes Eisen rostet nicht