Salzwedel – Archiv

In einem Zug die Rübe runter

In einem Zug die Rübe runter

SALZWEDEL. Mithilfe des Förderprogramms „Stadtumbau Ost“ wird im Wohngebiet Arendseer Straße fleißig geköpft – sprich: Zwei weitere Sechsgeschosser verlieren ihre oberen beiden Etagen. Von Holger Benecke
In einem Zug die Rübe runter
Lenz: Die Altmark nicht mit Sondermüll verhunzen

Lenz: Die Altmark nicht mit Sondermüll verhunzen

Altmark - Von Holger Benecke. Die CO2-Endlager-Gegner erhöhen den Druck auf die Politik. Sie haben sich an Jürgen Stadelmann gewandt. Der Staatssekretär im sachsen-anhaltinischen Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt will das CCS-Verfahren …
Lenz: Die Altmark nicht mit Sondermüll verhunzen

Fohlen kurz nach der Geburt entführt

Salzwedel - Von Ulrike Meineke. Tierparkchef Jens-Olaf Schawe beschäftigt ein mysteriöser Fall: Aus dem Gehege ist ein frisch geborenes Fohlen spurlos verschwunden.
Fohlen kurz nach der Geburt entführt

Kaulitz löscht am schnellsten

Kuhfelde - Von Marco Heide. Die Kaulitzer Feuerwehr ist einfach nicht zu schlagen. Beim Verbandsausscheid holten sich die Brandschützer erneut den Pott im Löschangriff Nass. Ein verdienter Sieg: Als einzige blieben sie unter der 30-Sekunden-Marke.
Kaulitz löscht am schnellsten

90 Jahre und kein bisschen müde

Zethlingen - Von Andreas Köhler. Sport, viel Musik und vor allem gute Laune – das Dorffest in Zethingen war eine runde Sache. Und das nicht nur, weil am Sonnabend ein Fußballturnier stattfand. Das 90. Jubiläum des SV Germania Zehtlingen wurde …
90 Jahre und kein bisschen müde

„Hier wohnte...“

Salzwedel - Von Andreas Köhler. Es war ein bewegender Moment, als Gunter Demnig die ersten fünf Stolpersteine verlegte. Die Steine erinnern mit einer Messingtafel an Juden, die in Salzwedel lebten und während der NS-Zeit umgebracht wurden.
„Hier wohnte...“

Waldbad Liesten: Im Herbst könnte Schluss sein

LIESTEN. „Der große Ansturm im Waldbad ist ausgeblieben“, teilte Liestens Ortsbürgermeister Rainer Boesenhagen während der jüngsten Ratssitzung am Montagabend mit. Ein enttäuschendes Ergebnis auch deshalb, weil durch die Bauarbeiten am Salzwedeler …
Waldbad Liesten: Im Herbst könnte Schluss sein

Einmalig: Politiker vor Ort, Antwort gibts später

Sienau - Von Bernd Jakubowski. Kommunalpolitiker, Landtagsabgeordnete und Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) Westliche Altmark hatten gestern die Hosenträgervariante auf dem Plan. Der Petitionsausschusses des Landtages von Sachsen-Anhalt tagte in …
Einmalig: Politiker vor Ort, Antwort gibts später

Gefeiert bis Schulputz bröckelte

Salzwedel - Von Marco Heide. Die Aula des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums verwandelte sich gestern in eine Konzerthalle. Mit hartem Rock feierten die Schüler die Titelübergabe im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.
Gefeiert bis Schulputz bröckelte

Kuhfelder Weg: Steinitz bleibt hart

Salzwedel / Steinitz - Von Holger Benecke. Das Gesetz ist beschlossen. Mit seiner Veröffentlichung in den nächsten Tagen tritt es in Kraft. Doch die Steinitzer hadern weiter mit der Gebietsreform, wollen sich nicht nach Salzwedel zwangseingemeinden …
Kuhfelder Weg: Steinitz bleibt hart

132 wollten begehrten Gneisenau-Pott

hob Klietz. Ein Blitzen im Auge von Oberstleutnant Hans Thiele: Er konnte seine Reservistenkameradschaft (RK) „Altmark“ die Bronzemedaille umhängen. Die Truppe errang beim 16. Gneisenau-Pokalschießen (zu Ehren des preußischen General August …
132 wollten begehrten Gneisenau-Pott

Mastanlage: Entschieden wird woanders

Salzwedel /Dambeck - Von Holger Benecke. Selten war ein Bauausschuss so einer Meinung wie am Montag während der Sondersitzung (wir berichteten). Es gab nur ein Thema – die geplante Hähnchenmastanlage bei Dambeck.
Mastanlage: Entschieden wird woanders

Sheriff Griffins Spur führte nach Germany

Salzwedel -  Von Holger Benecke. Wiley Griffin, Sheriff von Decatur County, verfolgte dieser Tage eine heiße Spur in Deutschland. Er suchte die Absturzstelle seines im Krieg gefallenen Onkels. Mithilfe der Forschungsgruppe 45 (FG 45), die die …
Sheriff Griffins Spur führte nach Germany

Die weiteste Anreise hatten die Franzosen

Kakerbeck. Die 4. Altmärkische Tier- und Gewerbeschau ist Geschichte. Zum zweiten Mal fand das landwirtschaftliche Großereignis in Kakerbeck statt. Und zwar erfolgreich.
Die weiteste Anreise hatten die Franzosen

„Keinohrhase“ – es gibt ihn wirklich

DIESDORF (kzu). Wo eigentlich die großen „Löffel“ sein sollten, ist bei „Keinohrhase“ ein großes Nichts. Nein – das ist kein Sehfehler! Da muss sich so mancher Besucher erstmal verblüfft die Augen reiben: Bei Thomas und Anke Feldmann aus Diesdorf …
„Keinohrhase“ – es gibt ihn wirklich

Eine Statue, mehrere Standorte

ARENDSEE (cz). Ein 250 Kilogramm schwerer und 1,82 Meter großer Gustav Nagel soll im September in Arendsee aufgestellt werden. Gebhard Wolf vom Tourismusverein nutzte den Sozialausschuss am Donnerstag, um über den aktuellen Stand zu informieren.
Eine Statue, mehrere Standorte

35-mal gegen den Willen

MAGDEBURG (mei). Erwartungs-gemäß hat der Landtag gestern das „Gesetz über die Neugliederung der Gemeinden im Land Sachsen-Anhalt“ beschlossen – mit 55 Ja- und 30 Gegenstimmen bei zwei Enthaltungen. Damit wurden die so genannten Rebellengemeinden …
35-mal gegen den Willen

Unbekannter schnitt Attila den Schopf ab

Hagen - Von Jens Heymann. Pferdebesitzer in der westlichen Altmark müssen sich derzeit Sorgen um ihre Tiere machen. Nachdem Unbekannte in Pretzier bei einem Wallach und einer Stute zustachen (wir berichteten), passierte am Mittwoch gleiches bei …
Unbekannter schnitt Attila den Schopf ab

Fußballer bleiben auf der Flora

mei Salzwedel. Wenn Stenitz die 60 000 Euro für das Kleinspielfeld im Seelenbinder-Stadion nicht gibt, „ist das Projekt erstmal gestorben“. Stadt-Marketingchef Olaf Meining sieht mit Blick auf die städtische Finanzlage keine andere Möglichkeit. Das …
Fußballer bleiben auf der Flora

Salzwedel bettelt bei Steinitz

mh Steinitz / Salzwedel. Bürgermeisterin Sabine Danicke hält bei ihrem Steinitzer Amtskollegen die Hand auf. Ob etwas hineinfällt, ist allerdings sehr fraglich. 240 000 Euro möchte Salzwedel von der reichen Nachbargemeinde haben.
Salzwedel bettelt bei Steinitz

Angriff auf Pretzierer Pferde „echt feige“

hey Pretzier. Der Schock saß bei Oliver Spurgat und Ellen Flechtner ebenso tief wie die Stichwunde in ihrem 13-jährigen Wallach Le Clou. „Wir hätten nie gedacht, dass so etwas einmal uns treffen würde“, erklärte Flechtner noch am Tag der Tat.
Angriff auf Pretzierer Pferde „echt feige“

Mehr Geld ist kein Thema

ct Magdeburg. Haushaltsloch hin, Spardiskussion her: In der vergangenen Woche beschlossen die Landtagsabgeordneten trotz des heftigen öffentlichen Protestes mit den Stimmen von CDU, FDP und SPD, ihre Diäten um 405 Euro auf 6 000 Euro monatlich zu …
Mehr Geld ist kein Thema

Neuer Saal wird auf Pfähle gesetzt

Salzwedel - Von Beatrix Koberstein. Auf dem Hof der Kreismusikschule klafft ein riesiges Loch. Ein Teil des Rosengartens musste dem geplanten Anbau weichen. Bevor Fachleute die Gründungspfähle für das neue Fundament setzen, haben Denkmalschützer den …
Neuer Saal wird auf Pfähle gesetzt