Vorzeitige Öffnungen

Im Altmarkkreis: 39 Restaurants starten durch

+
Elfrand Dodaj vom Bistro und Restaurant Grillhaus No 1 Vor dem Lüchower Tor in Salzwedel öffnete gestern für seine Kunden die Türen. Alle Anforderungen erfüllt: Der Kroate darf die Salzwedeler wieder verköstigen.

Salzwedel – Seit gestern dürfen Speisegaststätten in Sachsen-Anhalt und damit auch im Altmarkkreis Salzwedel öffnen, wenn sie dies beantragt haben und alle Corona-Beschränkungen einhalten. 39 Anträge zur vorzeitigen Öffnung sind bis Freitag beim Landkreis eingegangen.

Erste positive Bescheide seien noch am gleichen Tag ausgestellt worden, sodass Restaurants in Arendsee, Gardelegen, Klötze und Salzwedel unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen seit gestern ihren Betrieb wieder aufnehmen konnten, teilt der Altmarkkreis Salzwedel mit.

Grundsätzlich können alle Restaurants nach Anzeige ab dem kommenden Freitag, 22. Mai, öffnen. Die „Anzeige zur Wiederaufnahme eines Gastgewerbes“ ist auf der Kreishomepage einsehbar und kann zum Ausfüllen heruntergeladen werden.

Unter der E-Mail-Adresse corona.gastgewerbe@altmarkkreis-salzwedel.de kann das ausgefüllte Formular eingereicht werden. Auch im Rahmen einer Anzeige zur Öffnung eines Gastgewerbes sind die entsprechenden Hygienevorschriften, Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen zu beachten. Weiterhin ist das Führen von Anwesenheitslisten notwendig. Die zuständigen Behörden können weitere Auflagen erteilen.  mei

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare