Ärger um Abschnitt zwischen Seehausen und Landesgrenze 

A 14: BUND hält an Klage gegen Autobahn-Teilstück fest

+
(Symbolbild)

Altmark – Bis der Verkehr auf der Altmark-Autobahn bis nach Stendal und dann weiter in Richtung Schwerin fließen kann, werden noch Jahre ins Land gehen.

Während der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Brandenburg den Widerstand gegen die Elbquerung nun aufgegeben hat (AZ berichtete), halten die Umweltschützer auf sachsen-anhaltinischer Seite an der Klage gegen das Teilstück zwischen Seehausen und Landesgrenze fest.

Das könnte Sie auch interessieren