Zeugen finden sturzbetrunkenen Verletzten an der Arendseer Straße

4,04 Promille: Radfahrer (58) stürzt in Salzwedel

  • VonDavid Schröder
    schließen

ds Salzwedel. Passanten fanden gestern Abend gegen 22.15 Uhr in Salzwedel einen gestürzten Fahrradfahrer. Der Mann (58) lag mit einer blutenden Kopfwunde an der Arendseer Straße. Ein Alkoholtest ergab noch vor Ort einen Wert von 4,04 Promille. Der Verletzte kam ins Altmark-Klinikum.

Die starken Kopfverletzungen deuten laut Polizei daraufhin, dass der 58-Jährige zunächst auf seinem Rad gefahren ist, bevor er stürzte. Er selbst gab gegenüber den Beamten an, dass er das Fahrrad nur geschoben hätte. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 4,04 Promille. Der Mann wurde zur Behandlung ins Altmark-Klinikum Salzwedel gebracht. Die Ermittlungen dauern an. 

Mögliche Zeugen, die den Sturz des Mannes genau gesehen und/oder ihn fahrend beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Salzwedel unter Tel. (03901) 8480 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare